Priesterliche Lebenssituation: Ausbildung, Entwicklung, Krisenbewältigung

Die MHG-Studie betont, dass eine emotional und sexuell reife Persönlichkeitsentwicklung eine entscheidende Voraussetzung ist, um sich auf eine zölibatäre Lebensform einzulassen und den Herausforderungen eines seelsorglichen Berufes gerecht werden zu können.

Daher hat dieses Projekt die priesterliche Lebenssituation in Ausbildung und Dienst – und dabei besonders die Rolle der Persönlichkeitsentwicklung und der Entwicklung der sexuellen Reife – untersucht und Vorschläge für Form, Inhalt und Methodik der Ausbildung und Begleitung erarbeitet.

Projektgruppe "Priesterliche Lebenssituation"

  • Stefanie Zunft - Diplom-Pädagogin
  • Dr. Kai Reinhold - Personaldezernent und Regens
  • Thomas Köster - Pfarrer
  • Ingelore Engbrocks - Leiterin der Abteilung Ausbildung und Berufungspastoral
  • Christoph Werecki - Seelsorger an „GleisX-Kirche für junge Menschen“
  • Sandra Schnell - Gemeindereferentin
  • Hermann-Josef Brandt - Pastor
  • Klaus Kleffner - Spiritual
  • Winfried Rottenecker - Diakon
  • Christina Nestler-Brall

Projektleitung

Ansprechpartner

Referentin im Stabsbereich Strategie und Entwicklung

Dr. Andrea Qualbrink

Zwölfling 16
45127 Essen

Persönl. Referent Generalvikar & Leiter Stabsbereich Strategie und Entwicklung

Markus Etscheid-Stams

Zwölfling 16
45127 Essen