Bibelwerk

Das diözesane Bibelwerk unterstützt bibelpastorale Arbeit im Bistum Essen. Dies geschieht durch Vernetzung, Informationen, Materialien und Veranstaltungen. Gleichzeitig vertritt sie das Bistum Essen im Katholischen Bibelwerk Deutschland.

Herzlich willkommen auf unserer Seite zur Bibel im Bistum Essen!

Die Bibel ist eines Sammlung von Erfahrungen, die Menschen mit dem Leben und mit Gott gemacht haben.

Diese Texte sind Grundlage unseres Glaubens und sie sind gleichzeitig hoch aktuell, schließlich geht es um die Frage, was im Leben und für mein Leben wichtig ist.

Mit dieser Homepage laden wir Sie ein, die Bibel besser kennen zu lernen. Dazu gibt es besondere "Angebote", das sind Online-Angebote, die mit wechselnden Themen immer mal wieder auftauchen. Gerade die Online-Angebote sind sehr praktisch, weil man mit wenig Aufwand dabei sein kann. Wir habensehr gute Erfahrungen mit den Formaten gemacht. Man braucht einen PC mit Kamera und Mikrofon oder ein Tablet. Vor dem eigentlichen Beginn des Kurses helfen wir gerne bei der Erprobung der Technik. Bitte setzen Sie sich rechtzeitig mit Nicolaus Klimek in Verbindung.

Außerdem finden sie unten den neusten "Newsletter Bibel" (den Sie auch gerne bestellen können) und einen Veranstaltungskalender. Rechts im Kasten "Untermenü" finden Sie auch die Seite vom "Bibelwerk Deutschland", auf der es viele weitere sehr interessante Angebote gibt. Schauen Sie mal rein!

Zum Austausch über Bibelarbeit im Bistum Essen gibt es ein Padlet. Darüber hinaus nehmen wir Anfragen und Anregungen gerne per Mail entgegen.

Angebote

Bibel verstehen online

Es gibt viele biblische Geschichten: bekannte, vertraute, aber auch solche, deren Botschaft uns fremd bleibt. Am Ende bleibt immer die Frage, mit der sich dieser Kurs beschäftigen möchte: Können diese Texte mir wirklich etwas für mein Leben sagen?

WAS ERWARTET SIE?
-> Kennenlernen von biblischen Geschichten in ihrem historischen Kontext.
-> Zusammenhänge entdecken, zwischen den Botschaften der Texte und unserem
    Alltag.
->spannende Abende und Gespräche über die Plattform Zoom.

WAS BRAUCHEN SIE?
-> ein internetfähiges Gerät mit Kamera und Mikrofon (Smartphone, Laptop, etc.).
-> eine Bibel,
->Neugier auf eine Begegnung mit der Bibel in einer digital verbundenen Gruppe.

KURSLEITUNG
Sabrina Kuhlmann, Pastoralreferentin in Oberhausen
Alexander Jaklitsch, Pastoralreferent in Bochum

TERMINE
jeweils 19.00 - 20.30 Uhr
Mi. 14.9., Do. 29.9., Di. 25.10., Do. 10.11., Di. 22.11. und Mi. 7.12.2022

ANMELDUNG
Bis zum 11.09.2022 unter glaubenskommunikation@bistum-essen.de Stichwort "Bibel verstehen online".
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Der Link wird Ihnen kurz vor Beginn der Veranstaltung zugeschickt.

Einladung zu digitalen Lectio-Divina-Abenden - "Immer am 14."

Inmitten des Alltags lädt die Lectio-Divina-Methode zu Momenten der Stille und zu Entdeckungen mit der Bibel ein.
Mit der Fertigstellung der Lectio-Divina-Bibel gibt es nun den gesamten biblischen Text aufbereitet mit jeweils zwei Impulsen: der erste Leseschlüssel lädt dazu ein, den Text aufmerksam zu betrachten, der zweite Leseschlüssel hilft dazu, das eigene Leben im Text zu entdecken.

Aus diesem Anlass lädt das Katholische Bibelwerk e.V. dazu ein, immer am 14. eines jeden Monats gemeinsam Bibeltexte zu lesen.
Wir beginnen um 19.30 Uhr und nehmen uns eine Stunde Zeit.
Den Link erhalten Sie nach der Anmeldung bei Frau Carmona.

Die nächsten Termine:
14. Januar 2022, 14. Februar 2022, 14. März 2022, usw.

Bitte wählen Sie sich gern einige Minuten früher ein und legen Sie sich Ihre Bibelausgabe oder die Lectio-Divina-Bibel neben dem Computer bereit.
...
Weitere Informationen zur Lectio Divina erhalten Sie auf dieser Seite des Deutschen Bibelwerks.

Für alle, die sich gerne neugierig mit unterschiedlichen biblischen Themen und Fragen auseinandersetzen wollen, gibt es diese Treffen. Für die Teilnahme ist es gut, wenn man schon den Bibel-Einführungskurs oder eine ähnliche Veranstaltung besucht hat. Wir gehen wertschätzend miteinander um und lassen unterschiedliche Erfahrungen im Umgang mit biblischen Texten stehen. Vielfalt kann sehr bereichernd sein. Die Treffen beginnen mit einem Impuls dem eine Erarbeitungsphase (meist in Kleingruppen) folgt und ein gemeinsames Gespräch. Dabei soll auch die Frage nach einer möglichen Bedeutung der Bibelstelle für unser Leben nicht zu kurz kommen.

Termine für die erste Hälfte 2022 sind, jeweils von 16.00 - 17.30 Uhr (ggf. mit einer kurzen Verlängerung), am:
Do 13.1., Mo 31.1., Mi 23.2., Do 17.3., Mo 4.4., Di 26.4., Do 19.5., Mi 8.6., Mo 27.6. und Mi 20.7.2022

Die Treffen finden auf der Plattform "Zoom" statt. Der Link kann unter dieser Mail bestellt werden.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Noch bevor die Evangelien aufgeschrieben wurden, hat der Apostel Paulus Briefe an die jungen christlichen Gemeinden geschrieben. Was wollte er ihnen sagen und warum war ihm das so wichtig? Was hat er uns heute zu sagen?
Die Gleichnisse und Geschichten Jesu spielen in seinen Briefen kaum eine Rolle. Paulus denkt die frohe Botschaft eher systematisch, theologisch. Die Art die Botschaft zu verkünden ist also eine andere – ist es aber die gleiche Botschaft?
In diesem Online Kurs möchten wir einen Blick auf die Person des Paulus, seine Geschichte und auf einige Kerntexte seiner Theologie werfen. Wir wol-len herausfinden, was die Texte des Paulus heute für mein Leben und für meinen Glauben für eine Bedeutung haben können.
Theologische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!
Das Angebot ist kostenfrei.
Die Termine sind mittwochs, 18-19.30 Uhr.
Wir treffen uns im Internet per Zoom am:
27.4., 4.5., 25.5., 1.6., 15.6.2022
Auf Wunsch leisten wir im Vorfeld technische Hilfe.
Anmeldung bitte ab sofort per Mail bis zum 25. April 2022 (oder bis der Kurs voll ist) an: „Glaubenskommunikation@bistum-essen.de“ Stichwort „Paulus online“.
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt.
Eine Gemeinschaftsveranstaltung des Katholischen Bibelwerkes im Bistum Essen und der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung im Bistum Essen.

Flyer

Wir setzen unsere digitale Bibliologreihe fort!
Am dritten Samstag im Monat, um 12.15 Uhr, feiern wir via Zoom den nächsten Online-Bibliolog!
Bibel trifft Dialog, Bibel wird zum Dialog! Vorkenntnisse sind nicht nötig – nur die Bereitschaft, sich auf Texte der Bibel einzulassen.
Wir vertiefen miteinander das Evangelium vom Sonntag.
Lutz Müller SJ, Bernd Wolharn von der Citypastoral am Essener Dom und Wilfried Dettling SJ vom Lassalle-Haus (Schweiz) laden zusammen ein.

Dies sind die Einwahldaten für das Zoom-Meeting:Meeting-ID: 886 6395 5048
Kenncode: Bibliolog

Diese Einwahldaten dürfen auch gerne weitergegeben werden.

Veranstaltungen


Etwa alle drei Wochen gibt es das offene Angebot einen biblischen Text zu treffen oder sich mit einem biblischen Querschnittsthema zu beschäftigen. Wir versuchen dem Text gerecht zu werden und auf das Wort Gottes für unser Leben zu achten.

Vorkenntnisse oder Vorbereitungen sind nicht erforderlich aber die Bereitschaft, auch neue Perspektiven zu entdecken und sich auf Augenhöhe mit anderen auszutauschen.

Bei jedem Treffen gibt es ein eigenes abgeschlossenes Thema.

Wer es auprobieren möchte schreibe bitte eine Mail an Glaubenskommunikation. Wir schicken dann einen Zoom-Link, mit dem die Veranstaltung besucht werden kann.

Nicolaus Klimek


Viele Frauen sind überrascht, welch reicher Schatz an weiblichen Bildern für Gott in der Bibel zu entdecken ist. In der kirchlichen Tradition, in der Liturgie werden ja überwiegend männliche Bezeichnungen für Gott verwendet, wie z.B. "Herr", "König" oder "Vater".
In diesem Workshop wollen wir uns auf kreative Weise mit den weiblichen Bildern beschäftigen. Wir wollen nachspüren, was es für unser Selbstbild, unser Frau sein in der Kirche und unseren Glauben bedeutet, wie wir von Gott sprechen. Wir wollen uns darüber austauschen, wie sich unsere Gottesvorstellung im Laufe des Lebens verändert und ob es egal ist, wenn wir Gott "Vater" oder "Mutter" nennen.

mit Doris Bömken

Kursnr.: E2411002
Beginn: Mi., 08.06.2022, 17:30 - 19:45 Uhr
Dauer: 1 Treffen
Kursort: Familienbildungsstätte, Pferdemarkt 4, Bottrop

Gebühr: 9,20 €

https://www.kefb.info/region-mitte/bottrop/glauben-denken/kurs/Gottesbilder+und+Frauenbilder/nr/E2411002/bereich/details/kat/619/#inhalt


Nach einer theologischen Einführung werden auf einem gemeinsamen Denk- und Glaubens-Weg durch die Innenstadt an verschiedenen Punkten ausgewählte Stellen der Bibel betrachtet und reflektiert. Im gemeinschaftlichen Hören, Gehen, Schweigen und Diskutieren werden interessante Verbindungen von Bibeltexten, Gebäuden, Stadtgeschichte und Alltagssituationen sichtbar und erlebbar.
Den Abschluss bildet eine Reflexion des Nachmittages bei einer Tasse Kaffee.

Mit Dr. Natallia Charnichenka

Treffpunkt Pfarrheim St. Franziskus Bochum-Riemke

Anmeldung bitte bis zum 8. Juni 2022 unter: 0234 / 950 89 23

Kursnr.: E3316001
Beginn: Sa., 11.06.2022, 11:00 - 15:00 Uhr
Dauer: 1Treffen
Kursort: St. Franziskus, Bochum-Riemke, Herner Str. 356

Gebühr: 5,00 €

www.kefb.info/region-ost/bochumwattenscheid/glauben-denken/kurs/Mit+der+Bibel+durch+Bochum-Riemke/nr/E3316001/bereich/details/kat/1/


Inmitten des Alltags lädt die Lectio-Divina-Methode zu Momenten der Stille und zu Entdeckungen mit der Bibel ein.
Mit der Fertigstellung der Lectio-Divina-Bibel gibt es nun den gesamten biblischen Text aufbereitet mit jeweils zwei Impulsen: der erste Leseschlüssel lädt dazu ein, den Text aufmerksam zu betrachten, der zweite Leseschlüssel hilft dazu, das eigene Leben im Text zu entdecken.

Aus diesem Anlass lädt das Katholische Bibelwerk e.V. dazu ein, immer am 14. eines jeden Monats gemeinsam Bibeltexte zu lesen.
Wir beginnen um 19.30 Uhr und nehmen uns eine Stunde Zeit.
Den Link erhalten Sie nach der Anmeldung bei Frau Carmona.

Die nächsten Termine:
14. Januar 2022, 14. Februar 2022, 14. März 2022, usw.

Bitte wählen Sie sich gern einige Minuten früher ein und legen Sie sich Ihre Bibelausgabe oder die Lectio-Divina-Bibel neben dem Computer bereit.
...
Weitere Informationen zur Lectio Divina erhalten Sie auf dieser Seite des Deutschen Bibelwerks.


Nach einer theologischen Einführung werden auf einem gemeinsamen Denk- und Glaubensweg durch die Innenstadt an verschiedenen Stellen ausgewählte Stellen der Bibel betrachtet und reflektiert.
Im gemeinschaftlichen Hören, Gehen, Schweigen und Diskutieren werden interessante Verbindungen von Texten, Gebäuden und Straßen-Alltag sichtbar und erlebbar.

Mit Matthias Menke und Stadtdechant Michael Kemper

Treffpunkt: ITEM, Huestraße 15, Bochum
Anmeldung bitte bis zum 14. Juni 2022 unter 0234/9508923

Kursnr.: E3316003
Beginn: Fr., 17.06.2022, 18:00 - 21:00 Uhr
Dauer: 1 Treffen
Kursort: Ausser Haus

Gebühr: 5,00 €

https://www.kefb.info/region-ost/bochumwattenscheid/glauben-denken/kurs/Mit+der+Bibel+durch+die+City/nr/E3316003/bereich/details/kat/1/#inhalt


Wir setzen unsere digitale Bibliologreihe auch im neuen Jahr fort!
Am Samstag, um 12.15 Uhr, feiern wir via Zoom den nächsten Online-Bibliolog!
Bibel trifft Dialog, Bibel wird zum Dialog! Vorkenntnisse sind nicht nötig – nur die Bereitschaft, sich auf Texte der Bibel einzulassen.
Wir vertiefen miteinander das Evangelium vom Sonntag.
Lutz Müller SJ, Bernd Wolharn von der Citypastoral am Essener Dom und Wilfried Dettling SJ vom Lassalle-Haus (Schweiz) laden zusammen ein.

Dies sind die Einwahldaten für das Zoom-Meeting:Meeting-ID: 886 6395 5048
Kenncode: Bibliolog

Diese Einwahldaten dürfen auch gerne weitergegeben werden.

Inmitten des Alltags lädt die Lectio-Divina-Methode zu Momenten der Stille und zu Entdeckungen mit der Bibel ein.
Mit der Fertigstellung der Lectio-Divina-Bibel gibt es nun den gesamten biblischen Text aufbereitet mit jeweils zwei Impulsen: der erste Leseschlüssel lädt dazu ein, den Text aufmerksam zu betrachten, der zweite Leseschlüssel hilft dazu, das eigene Leben im Text zu entdecken.

Aus diesem Anlass lädt das Katholische Bibelwerk e.V. dazu ein, immer am 14. eines jeden Monats gemeinsam Bibeltexte zu lesen.
Wir beginnen um 19.30 Uhr und nehmen uns eine Stunde Zeit.
Den Link erhalten Sie nach der Anmeldung bei Frau Carmona.

Die nächsten Termine:
14. Januar 2022, 14. Februar 2022, 14. März 2022, usw.

Bitte wählen Sie sich gern einige Minuten früher ein und legen Sie sich Ihre Bibelausgabe oder die Lectio-Divina-Bibel neben dem Computer bereit.
...
Weitere Informationen zur Lectio Divina erhalten Sie auf dieser Seite des Deutschen Bibelwerks.


Wir setzen unsere digitale Bibliologreihe auch im neuen Jahr fort!
Am Samstag, um 12.15 Uhr, feiern wir via Zoom den nächsten Online-Bibliolog!
Bibel trifft Dialog, Bibel wird zum Dialog! Vorkenntnisse sind nicht nötig – nur die Bereitschaft, sich auf Texte der Bibel einzulassen.
Wir vertiefen miteinander das Evangelium vom Sonntag.
Lutz Müller SJ, Bernd Wolharn von der Citypastoral am Essener Dom und Wilfried Dettling SJ vom Lassalle-Haus (Schweiz) laden zusammen ein.

Dies sind die Einwahldaten für das Zoom-Meeting:Meeting-ID: 886 6395 5048
Kenncode: Bibliolog

Diese Einwahldaten dürfen auch gerne weitergegeben werden.

Etwa alle drei Wochen gibt es das offene Angebot einen biblischen Text zu treffen oder sich mit einem biblischen Querschnittsthema zu beschäftigen. Wir versuchen dem Text gerecht zu werden und auf das Wort Gottes für unser Leben zu achten.

Vorkenntnisse oder Vorbereitungen sind nicht erforderlich aber die Bereitschaft, auch neue Perspektiven zu entdecken und sich auf Augenhöhe mit anderen auszutauschen.

Bei jedem Treffen gibt es ein eigenes abgeschlossenes Thema.

Wer es auprobieren möchte schreibe bitte eine Mail an Glaubenskommunikation. Wir schicken dann einen Zoom-Link, mit dem die Veranstaltung besucht werden kann.

Nicolaus Klimek


Inmitten des Alltags lädt die Lectio-Divina-Methode zu Momenten der Stille und zu Entdeckungen mit der Bibel ein.
Mit der Fertigstellung der Lectio-Divina-Bibel gibt es nun den gesamten biblischen Text aufbereitet mit jeweils zwei Impulsen: der erste Leseschlüssel lädt dazu ein, den Text aufmerksam zu betrachten, der zweite Leseschlüssel hilft dazu, das eigene Leben im Text zu entdecken.

Aus diesem Anlass lädt das Katholische Bibelwerk e.V. dazu ein, immer am 14. eines jeden Monats gemeinsam Bibeltexte zu lesen.
Wir beginnen um 19.30 Uhr und nehmen uns eine Stunde Zeit.
Den Link erhalten Sie nach der Anmeldung bei Frau Carmona.

Die nächsten Termine:
14. Januar 2022, 14. Februar 2022, 14. März 2022, usw.

Bitte wählen Sie sich gern einige Minuten früher ein und legen Sie sich Ihre Bibelausgabe oder die Lectio-Divina-Bibel neben dem Computer bereit.
...
Weitere Informationen zur Lectio Divina erhalten Sie auf dieser Seite des Deutschen Bibelwerks.


Es gibt viele biblische Geschichten: bekannte, vertraute, aber auch solche, deren Botschaft uns fremd bleibt. Am Ende bleibt immer die Frage, mit der sich dieser Kurs beschäftigen möchte: Können diese Texte mir wirklich etwas für mein Leben sagen?

WAS ERWARTET SIE?
-> Kennenlernen von biblischen Geschichten in ihrem historischen Kontext.
-> Zusammenhänge entdecken, zwischen den Botschaften der Texte und unserem
    Alltag.
->spannende Abende und Gespräche über die Plattform Zoom.

WAS BRAUCHEN SIE?
-> ein internetfähiges Gerät mit Kamera und Mikrofon (Smartphone, Laptop, etc.).
-> eine Bibel,
->Neugier auf eine Begegnung mit der Bibel in einer digital verbundenen Gruppe.

KURSLEITUNG
Sabrina Kuhlmann, Pastoralreferentin in Oberhausen
Alexander Jaklitsch, Pastoralreferent in Bochum

TERMINE
jeweils 19.00 - 20.30 Uhr
Mi. 14.9., Do. 29.9., Di. 25.10., Do. 10.11., Di. 22.11. und Mi. 7.12.2022

ANMELDUNG
Bis zum 11.09.2022 unter glaubenskommunikation@bistum-essen.de Stichwort "Bibel verstehen online".
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Der Link wird Ihnen kurz vor Beginn der Veranstaltung zugeschickt.


Inmitten des Alltags lädt die Lectio-Divina-Methode zu Momenten der Stille und zu Entdeckungen mit der Bibel ein.
Mit der Fertigstellung der Lectio-Divina-Bibel gibt es nun den gesamten biblischen Text aufbereitet mit jeweils zwei Impulsen: der erste Leseschlüssel lädt dazu ein, den Text aufmerksam zu betrachten, der zweite Leseschlüssel hilft dazu, das eigene Leben im Text zu entdecken.

Aus diesem Anlass lädt das Katholische Bibelwerk e.V. dazu ein, immer am 14. eines jeden Monats gemeinsam Bibeltexte zu lesen.
Wir beginnen um 19.30 Uhr und nehmen uns eine Stunde Zeit.
Den Link erhalten Sie nach der Anmeldung bei Frau Carmona.

Die nächsten Termine:
14. Januar 2022, 14. Februar 2022, 14. März 2022, usw.

Bitte wählen Sie sich gern einige Minuten früher ein und legen Sie sich Ihre Bibelausgabe oder die Lectio-Divina-Bibel neben dem Computer bereit.
...
Weitere Informationen zur Lectio Divina erhalten Sie auf dieser Seite des Deutschen Bibelwerks.


Die Bibel übt auch heute auf viele Menschen eine große Faszination aus. Wir laden Sie ein, sich vormittags mit biblischen Texten zu beschäftigen und sich ihnen auf verschiedenen Wegen anzunähern (Einführung in die Entstehung und Geschichte der Texte, Möglichkeiten der Analyse und Auslegung, Gespräch über die Frage nach dem Stellenwert für unseren Glauben heute). Die Themen der einzelnen Termine werden gemeinsam mit den Teilnehmenden festgelegt.

Leitung: Shanice Leßmann

Katholisches Stadthaus, Raum II03, Wieberplatz 2, DU-Mitte, 47051 Duisburg

F1313001
Termine: donnerstags, 15.09., 29.09., 20.10., 03.11., 17.11., 01.12. und 15.12.22,
jeweils von 09.30 -11.45 Uhr · 21 UE · Kursgebühr EUR 42,00

Eine Anmeldung (0203/28104-74; duisburg@kefb.info; www.kefb.info) ist für erforderlich!


Häufig wird die Geschichte des Judentums ausschließlich mit den grausamen Verfolgungen vor allem in der Zeit der Kreuzzüge und danach erzählt. In diesem Seminar wird die Geschichte auch im Hinblick auf den fruchtbaren Austausch mit anderen Kulturen und die Beeinflussung dieser durch das Judentum betrachtet.
So entsteht ein vielfältiges Bild des Judentums, das sich in den verschiedenen Lebensräumen unterschiedlich entwickelt und zu verschiedenen Lebenswelten geführt hat.

Leitung: Martin Zensen

Katholisches Stadthaus, Raum II03, Wieberplatz 2, DU-Mitte, 47051 Duisburg

F1313101
Termine: donnerstags, 22.09., 27.10. und 10.11.22,
jeweils von 09.30 - 11.45 Uhr · 9 UE · Kursgebühr EUR 18,00
Eine Anmeldung (0203/28104-74; duisburg@kefb.info; www.kefb.info) ist erforderlich!


Inmitten des Alltags lädt die Lectio-Divina-Methode zu Momenten der Stille und zu Entdeckungen mit der Bibel ein.
Mit der Fertigstellung der Lectio-Divina-Bibel gibt es nun den gesamten biblischen Text aufbereitet mit jeweils zwei Impulsen: der erste Leseschlüssel lädt dazu ein, den Text aufmerksam zu betrachten, der zweite Leseschlüssel hilft dazu, das eigene Leben im Text zu entdecken.

Aus diesem Anlass lädt das Katholische Bibelwerk e.V. dazu ein, immer am 14. eines jeden Monats gemeinsam Bibeltexte zu lesen.
Wir beginnen um 19.30 Uhr und nehmen uns eine Stunde Zeit.
Den Link erhalten Sie nach der Anmeldung bei Frau Carmona.

Die nächsten Termine:
14. Januar 2022, 14. Februar 2022, 14. März 2022, usw.

Bitte wählen Sie sich gern einige Minuten früher ein und legen Sie sich Ihre Bibelausgabe oder die Lectio-Divina-Bibel neben dem Computer bereit.
...
Weitere Informationen zur Lectio Divina erhalten Sie auf dieser Seite des Deutschen Bibelwerks.


Das "Forum am Vormittag" ist eine Reihe regelmäßiger Veranstaltungen für alle, die vormittags Zeit haben und damit etwas Sinnvolles anfangen möchten. Es soll ein Forum sein für Information, Gespräch und Begegnung. Sachkundige Referenten werden in die unterschiedlichen Themengebiete einführen und als Gesprächspartner zur Verfügung stehen. Einem zusammenhängenden Themenblock folgt immer eine Veranstaltung, die sich "Spontan: Zeit für Aktuelles" nennt. Diese soll Raum bieten für aktuelles Zeitgeschehen, Ergänzungen zum Programm oder andere interessante Einzelthemen, die jeweils mit den Teilnehmern abgestimmt werden. Auch bei der Planung zukünftiger Themenbereiche sollen Teilnehmerwünsche berücksichtigt werden.

Ort: Katholische Familienbildungsstätte, Am Bergbaumuseum 37, Bochum

mit Alexander Jaklitsch

Kursnr.: F3311029
Beginn: Di., 18.10.2022, 9:30 - 12:00 Uhr
Dauer: 1 Treffen
Kursort: KEFB Bochum, Am Bergbaumuseum 37, Saal

Gebühr: 5,00 €

https://www.kefb.info/region-ost/bochumwattenscheid/glauben-denken/kurs/Im+Anfang+schuf+Gott+-+biblische+Schoepfungsvorstellungen/nr/F3311029/bereich/details/kat/1/#inhalt


Das "Forum am Vormittag" ist eine Reihe regelmäßiger Veranstaltungen für alle, die vormittags Zeit haben und damit etwas Sinnvolles anfangen möchten. Es soll ein Forum sein für Information, Gespräch und Begegnung. Sachkundige Referenten werden in die unterschiedlichen Themengebiete einführen und als Gesprächspartner zur Verfügung stehen. Einem zusammenhängenden Themenblock folgt immer eine Veranstaltung, die sich "Spontan: Zeit für Aktuelles" nennt. Diese soll Raum bieten für aktuelles Zeitgeschehen, Ergänzungen zum Programm oder andere interessante Einzelthemen, die jeweils mit den Teilnehmern abgestimmt werden. Auch bei der Planung zukünftiger Themenbereiche sollen Teilnehmerwünsche berücksichtigt werden.

Ort: Katholische Familienbildungsstätte, Am Bergbaumuseum 37, Bochum

mit Pfr. Arno Lohmann

Kursnr.: F3311031
Beginn: Di., 08.11.2022, 9:30 - 12:00 Uhr
Dauer: 1 Treffen
Kursort: KEFB Bochum, Am Bergbaumuseum 37, Saal

Gebühr: 5,00 €

https://www.kefb.info/region-ost/bochumwattenscheid/glauben-denken/kurs/Exodus+-+Befreiung+als+Zentralthema+des+Alten+Testaments/nr/F3311031/bereich/details/kat/1/#inhalt


Inmitten des Alltags lädt die Lectio-Divina-Methode zu Momenten der Stille und zu Entdeckungen mit der Bibel ein.
Mit der Fertigstellung der Lectio-Divina-Bibel gibt es nun den gesamten biblischen Text aufbereitet mit jeweils zwei Impulsen: der erste Leseschlüssel lädt dazu ein, den Text aufmerksam zu betrachten, der zweite Leseschlüssel hilft dazu, das eigene Leben im Text zu entdecken.

Aus diesem Anlass lädt das Katholische Bibelwerk e.V. dazu ein, immer am 14. eines jeden Monats gemeinsam Bibeltexte zu lesen.
Wir beginnen um 19.30 Uhr und nehmen uns eine Stunde Zeit.
Den Link erhalten Sie nach der Anmeldung bei Frau Carmona.

Die nächsten Termine:
14. Januar 2022, 14. Februar 2022, 14. März 2022, usw.

Bitte wählen Sie sich gern einige Minuten früher ein und legen Sie sich Ihre Bibelausgabe oder die Lectio-Divina-Bibel neben dem Computer bereit.
...
Weitere Informationen zur Lectio Divina erhalten Sie auf dieser Seite des Deutschen Bibelwerks.


Bibliolog ist ein Weg, die Bibel als lebendig und bedeutsam für das eigene Leben zu erfahren. Eine Gruppe entdeckt die Geschichten der Bibel und legt sie aus, indem sie sich in biblische Gestalten hineinversetzt undals solche auf Fragen antwortet, die der Text offen lässt.
Faszinierend ist beim Bibliolog vor allem, wie rasch es gelingt, dass Menschen - ob kirchlich sozialisiert oder nicht - sich von den biblischen Texten bewegen und berühren lassen und ihre Aktualität ganz unmittelbar erfahren.“ (Prof. Dr. Uta Pohl-Patalong, Dozentin für praktische Theologie an der Universität Kiel)
Der Monat November ist in unserem Kulturkreis traditionell der Monat, in dem wir unserer Verstorbenen gedenken und uns mit dem Thema Sterben, Tod und Trauer häufiger auseinandersetzen als sonst. Deshalb haben wir für den Bibliolog an diesem Abend eine biblische Erzählung zu diesem Thema ausgewählt.

Vorkenntnisse sind für den Abend nicht erforderlich!
Mit Helmut Leitmann

Anmeldung bitte bis zum 11. November 2022 unter 0234 / 950 89 23 oder hier

Kursnr.: F3316002

Beginn: Mo., 14.11.2022, 19:30 - 21:00 Uhr
Dauer: 1 Treffen
Kursort: KEFB Bochum, Am Bergbaumuseum 37, Saal

Gebühr: 5,00 €


Das "Forum am Vormittag" ist eine Reihe regelmäßiger Veranstaltungen für alle, die vormittags Zeit haben und damit etwas Sinnvolles anfangen möchten. Es soll ein Forum sein für Information, Gespräch und Begegnung. Sachkundige Referenten werden in die unterschiedlichen Themengebiete einführen und als Gesprächspartner zur Verfügung stehen. Einem zusammenhängenden Themenblock folgt immer eine Veranstaltung, die sich "Spontan: Zeit für Aktuelles" nennt. Diese soll Raum bieten für aktuelles Zeitgeschehen, Ergänzungen zum Programm oder andere interessante Einzelthemen, die jeweils mit den Teilnehmern abgestimmt werden. Auch bei der Planung zukünftiger Themenbereiche sollen Teilnehmerwünsche berücksichtigt werden.

Ort: Katholische Familienbildungsstätte, Am Bergbaumuseum 37, Bochum

mit Rainer Prodöhl

Kursnr.: F3311032
Beginn: Di., 15.11.2022, 9:30 - 12:00 Uhr
Dauer: 1 Treffen
Kursort: KEFB Bochum, Am Bergbaumuseum 37, Saal

Gebühr: 5,00 €

https://www.kefb.info/region-ost/bochumwattenscheid/glauben-denken/kurs/Gerechtigkeit+will+ich+nicht+Opfer+-+die+Propheten+als+Sprachrohr+Gottes/nr/F3311032/bereich/details/kat/1/#inhalt


"Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen" - Was sagt die Bibel zu Fremdsein und Gastfreundschaft?

Mit Anja Moorkamp

Kursnr.: F33K4003
Beginn: Mi., 23.11.2022, 15:30 - 17:45 Uhr
Dauer: 1 Treffen
Kursort: Hl. Geist Harpen, Jugendheim, Apostelplatz 1, Bochum-Harpen

Gebühr: 0,00 €

https://www.kefb.info/region-ost/bochumwattenscheid/glauben-denken/kurs/Ich+war+fremd+und+ihr+habt+mich+aufgenommen+-+Was+sagt+die+Bibel+zu+Fremdsein/nr/F33K4003/bereich/details/kat/1/#inhalt


Inmitten des Alltags lädt die Lectio-Divina-Methode zu Momenten der Stille und zu Entdeckungen mit der Bibel ein.
Mit der Fertigstellung der Lectio-Divina-Bibel gibt es nun den gesamten biblischen Text aufbereitet mit jeweils zwei Impulsen: der erste Leseschlüssel lädt dazu ein, den Text aufmerksam zu betrachten, der zweite Leseschlüssel hilft dazu, das eigene Leben im Text zu entdecken.

Aus diesem Anlass lädt das Katholische Bibelwerk e.V. dazu ein, immer am 14. eines jeden Monats gemeinsam Bibeltexte zu lesen.
Wir beginnen um 19.30 Uhr und nehmen uns eine Stunde Zeit.
Den Link erhalten Sie nach der Anmeldung bei Frau Carmona.

Die nächsten Termine:
14. Januar 2022, 14. Februar 2022, 14. März 2022, usw.

Bitte wählen Sie sich gern einige Minuten früher ein und legen Sie sich Ihre Bibelausgabe oder die Lectio-Divina-Bibel neben dem Computer bereit.
...
Weitere Informationen zur Lectio Divina erhalten Sie auf dieser Seite des Deutschen Bibelwerks.

Ansprechpartner

Referat Glaubenskommunikation

Dr. Nicolaus Klimek

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-280

0201/2204-383

nicolaus.klimek@bistum-essen.de

Katechese