10 Jahre Ehrenamtliche im Beerdigungsdienst

Die Feier des Begräbnisses gehört zu den besonderen seelsorglichen Aufgaben der Kirche. Seit 2014 leiten Frauen und Männer im Bistum Essen eheramtlich diese Feiern. Die Abteilung Liturgie und Glaubenkommunikation nimmt das zehnjährige Jubiläum dieses Dienstes zum Anlass und widmet ihm eine Veranstaltungsreihe. Neben der Genese dieses Dienstes stehen aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen im Fokus. Außerdem lädt sie mit Exkursionen an Orte ein, an denen der Tod und der Umgang mit ihm nicht nur am Rande, sondern im Mittelpunkt stehen.

Veranstaltungsübersicht

Über den Tod reden, miteinander, mit Fremden, laut und nachdenklich, ernst und humorvoll. Bei Kaffee und Kuchen: erzählen, zuhören, nachdenken in respektvoller, offener und geschützter Atmosphäre. Begleitung: Caren Baesch, Trauerbegleiterin, alternative Bestatterin.

Am: 16.04.2024 von 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Mit: Caren Baesch und Andrea Schlüter

Anmeldung: Über das Anmeldeportal bis zum 22.03.2024

Veranstaltungsort: “Café Mary und Joe” im Westfield Center, Oberhausen

Künstliche Intelligenz wird in vielen Feldern schon heute wie selbstverständlich eingesetzt und macht Arbeitsprozesse effizienter. Auch in der Liturgie und Pastoral kommen KIs wie ChatGPT zur Formulierung von Gebetn und Ansprachen zum Einsatz. Aber kann auch eine Traueransprache mit all ihren Herausforderungen durch eine Künstliche Intelligenz formuliert werden? Ist ChatGPT hier tatsächlich eine Alternative? Mit Andrea Imbsweiler, Informatikerin und Theologin, werden an desem Abend Einsatzmöglichkeiten, Chancen und Risiken demonstriert und diskutiert.

Am: 23.05.2023 von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Mit: Andrea Imbsweiler und Dr. Theresa Kohlmeyer

Anmeldung: Über das Anmeldeportal bis zum 09.05.2024

Veranstaltungsort: Über Zoom

Bei einem geführten Rundgang über den Friedhof Sträfflingshof in Gelsenkirchen stellt der Friedhofsgärtner Thomas Seppelfricke unter anderem die Bestattungsformen dieses Friedhofs vor und skizziert seine Besonderheiten. Bei anschließendem Kaffee und Kuchen können sich alle Teilnehmenden weiter austauschen.

Am: 22.06.2024 von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Mit: Elvira Neumann und Thomas Seppelfricke

Anmeldung: Über das Anmeldeportal bis zum 31.05.2024

Veranstaltungsort: Katholischer Friedhof Stäfflingshof, Am Stäfflingshof 30- 32, 45889 Gelsenkirchen

Ein fester und wichtiger Baustein in der Qualifizierung der ehrenamtlichen Beerdigungsleitende ist seit 10 Jahren die Begleitung durch erfahrene Beerdigungsleitende. Welche Vorraussetzungen braucht es, um Ehrenamtliche gut auf dem Weg zur Beerdigungsleitung zu begleiten und wie kann ich gewährleisten, dass sie gut im Dienst ankommen? Gemeinsam mit den Ausbildungsleiterinnen Dr. Theresa Kohlmeyer und Elvira Neumann werden unter anderem solche und ähnliche Fragen in den Blick genommen.

Am: 22.08.2024 von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Mit: Dr. Theresa Kohlmeyer und Elvira Neumann

Anmeldung: Über das Anmeldeportal bis zum 08.08.2024

Veranstaltungsort: Über Zoom

Beerdigungsleitende kommen mit Menschen in absoluten Ausnahmesituationen in Kontakt, in denen sie verletzlich sind. In den Momenten von Kondolenzgespräch und Trauerfeier gilt es daher besonders sensibel Grenzen zu erkennen und einhalten und die eigene Position gut zu reflektieren. Die Hinterbliebenen stehen in einer Abhängigkeit zu den Seelsorgenden, die damit eine Machtposition einnehmen. An diesem Abend reflektiert Dr. Klaus Kleffner über die Gefahren von spirituellem Missbrauch in Trauerprozessen.

Am: 18.09.2024 von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Mit: Dr. Klaus Kleffner und Dr. Theresa Kohlmeyer

Anmeldung: Über das Anmeldeportal bis zum 04.09.2024

Veranstaltungsort: Über Zoom

Ein Kolumbarium oder ein Krematorium sind besondere Orte. Mit geführten Rundgängen durch das Kolumbarium und das Krematorium, mit angegliedertem Waldfriedhof, wird ein Angebot geschaffen, eine Annäherung an diese Orte des Abschiednehmens und Trauerns zu unternehmen.

 

Am: 28.10.2024 von 11 Uhr bis 12 Uhr im Kolumbarium (Die Anreise erfolgt in Eigenverantwortung)

                           von 14 Uhr bis 16 Uhr im Krematorium (Die Anreise erfolgt in Eigenverantwortung)

Mit: Melanie Malitius und Andrea Schlüter

Anmeldung: Über das Anmeldeportal bis zum 30.09.2024

Veranstaltungsorte: Kolumbarium Brauckmann, Buchenweg 275, 46147 Oberhausen

                                Krematorium, Düsseldorfer Str. 601, 47055 Duisburg

 

Gemeinsam mit Bischof Dr. Franz- Josef Overbeck feiern wir zum Abschluss des Jubiläumsjahres einen Festgottedienst im Essener Dom mit anschließendem Empfang.

Am: 22.11.2024 ab 17:30 Uhr

Mit: Bischof Dr. Franz- Josef Overbeck

Anmeldung: Über das Anmeldeportal bis zum 08.11.2024

Veranstaltungsort: Essener Dom und Bischöfliches Generalvikariat, Zwölfling 16, 45127 Essen

Anmeldeportal

Hier geht es zur Anmeldung.

Oder nutzen Sie den QR Code.