Meike Wagener-Esser spricht im WDR 3 und WDR 5

Bistum Essen

Über alte und neue Symbole, Geschichten von Heiligen und Fragen zur Alltagsbewältigung spricht die Lehrerin für Deutsch und Religion der Gladbecker Johannes-Kessels-Akademie in der Woche vom 20. bis 25. Juli in den morgendlichen Kirchen-Beiträgen auf WDR 3 und WDR5.

Maike Wagener-Esser, Lehrerin für Deutsch und Religion am katholischen Berufskolleg der Johannes-Kessels-Akademie in Gladbeck, spricht von Montag, 20., bis Samstag, 25. Juli, die morgendlichen Radiobeiträge „Kirche in WDR 3“ und „Kirche in WDR 5“. In den sechs Sendungen spricht Wagener-Esser über alte und neue Symbole, Geschichten von Heiligen und Fragen zur Alltagsbewältigung: „Taucher“, „Regenbögen“, „Maria Magdalena“, „Liborius“, „Steigungen“ und „Kommunikation“.

Die Morgen-Impulse laufen montags bis samstags um 7.50 Uhr (mit Choral) auf WDR3 (UKW-Frequenz 95,1 oder 98,1 MHz) und bereits um 6.55 Uhr auf WDR 5 (UKW-Frequenz 88,8 oder 90,3 MHz). Beide Sender können auch im Online-Livestream auf www.wdr.de gehört werden. Zum Nachlesen und -hören gibt es die Beiträge auf www.kirche-im-wdr.de.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse