Sorgen-Telefon freigeschaltet

Bistum Essen

Das durch die Corona-Krise bedingte Kontaktverbot zwingt uns Menschen in die soziale Isolation. Das stellt uns vor große Herausforderungen. Wir sind plötzlich mit uns selbst, unseren Gefühlen, unseren Sehnsüchten konfrontiert. Besonders allein lebende Menschen leiden unter der Kontaktarmut. Einsamkeitsgefühle können erdrückend sein.

Für alle, die in diesen Tagen jemanden zum Reden brauchen, hat das Bistum Essen eine Seelsorge-Nummer eigerichtet: Unter der Telefon-Nummer 0201-2204 557 erreichen Sie täglich Seelsorgerinnen und Seelsorger zwischen 10 Uhr und 19 Uhr. Sie sind mit Ihren Sorgen nicht allein. Rufen Sie an. 

Seelsorge-Telefon: täglich zwischen 10 Uhr und 19 Uhr unter 0201-2204 557 erreichbar.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse