von Cordula Spangenberg

Open-Air-Kino am Essener Dom

Weniger Sitzplätze, mehr Vorführungen im Kino-Sommer 2021

„Film ab!“ heißt es in diesem Sommer wieder im Open Air-Kino am Dom in Essen. Vom 29. Juli bis zum 1. September zeigt die „Lichtburg“ jeden Abend aktuelle Filme, Klassiker, Film-Highlights des Kinojahres 2020 und ausgesuchte Arthouse-Filme unter freiem Himmel. Einlass ist jeweils ab 20 Uhr, die Vorführung beginnt mit Eintritt der Dunkelheit zwischen 21 und 21.30 Uhr. Das Programm kann man online einsehen. Karten zu 9,50 Euro, ermäßigt 7,50 Euro – gegebenenfalls mit Überlängenaufschlag – gibt es im Vorverkauf an der Kasse der „Lichtburg“ auf der Kettwiger Straße 36 oder online unter www.lichtburg-openair.de.

Dompropst Thomas Zander als „Hausherr“ des Domhofs freut sich darüber, dass mit dem Freiluftkino wieder etwas mehr Normalität und Unbeschwertheit in den Alltag einziehen kann: „Ich freue mich, dass in diesem Jahr wieder das Open Air-Kino auf unserem Domhof stattfindet. Dadurch können die Zuschauer wieder zeitgenössische Filmkunst vor der historischen Kulisse unsers Doms erleben. Die Lichtburg hat dazu ein sehr abwechslungsreiches und inspirierendes Programm zusammengestellt.“

Das Open Air-Kino am Dom startete erstmals im Jahr 2019. Im Folgejahr zog man corona-bedingt ein paar Meter weiter auf den Burgplatz, um größere Sitzabstände einhalten zu können. In diesem Sommer wird die große Leinwand wieder vor der Domschatzkammer aufgestellt. Die Anzahl der Sitzplätze ist auf 263 reduziert, im Gegenzug wurde die Zahl der Vorführungen erhöht. An manchen Abenden wird es vor Filmbeginn Konzerte verschiedener Künstler geben.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse