von Cordula Spangenberg

Im Oktober in Assisi und Umbrien pilgern

Katholisches Ferienwerk Oberhausen (KFO) nimmt noch Anmeldungen für Umbrien-Wallfahrt des Bistums Essen entgegen

Nach Assisi und Umbrien führt im Oktober dieses Jahres die Wallfahrt des Bistums Essen. Auf drei verschiedenen Wegen – per Bus, Flugzeug oder Flug und Pilgerwanderung – können die Reisegäste sich auf die Spuren des heiligen Franziskus von Assisi begeben und die außergewöhnlich schöne Landschaft Umbriens erleben. Organisiert wird die Reise vom Katholischen Ferienwerk Oberhausen (KFO).

Die Busfahrt nach Italien startet am 9. Oktober 2021 ab Bochum, Duisburg und Essen. Übernachtet wird auf dem Hinweg in der Schweiz, auf der Rückreise in Österreich. Am 17. Oktober kommen die Reisenden wieder nach Hause.

Die Flugreisen ab Düsseldorf beginnen am 10. und enden am 16. Oktober 2021. Die Fußpilger wandern auf drei Tagesetappen vom Rieti-Tal nach Assisi. Alle Pilgerinnen und Pilger erwartet ein ausführliches Besichtigungsprogramm. Begleitet werden sie dabei von Bischof Franz-Josef Overbeck, Weihbischof Ludger Schepers und Domkapitular Michael Dörnemann als Wallfahrtsleiter.

Ausführliche Informationen gibt es unter www.wallfahrt2021.de. Anmeldungen sind derzeit noch möglich beim KFO, Christian Brandt (Tel. 0208 99423-78, E-Mail c.brandt@kforeisen.de) und Michael Guthoff (Tel. 0208 99423-72, E-Mail m.guthoff@kforeisen.de), Fahnhorststr. 30, 46117 Oberhausen. (cs)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse