Goldene Madonna wird im Marienmonat Mai verehrt

Bistum Essen

Schutzpatronin des Bistums im Mittelpunkt des Marienmonats Mai. Sonderführung am Samstag, 5. Mai, im Essener Domschatz. Tägliche Andachten um 16:30 Uhr.

Die Essener Domschatzkammer bietet am Samstag, 5. Mai um 15:30 Uhr, eine 45-minütige Sonderführung zur Mutter vom Guten Rat an. Thema der Führung sind die Goldene Madonna und ihre Krone. Treffpunkt für die Führung ist das Foyer der Domschatzkammer (Burgplatz 2). Die Teilnahme kostet sechs Euro pro Person.

Zudem gibt es den ganzen Mai über täglich um 16:30 Uhr im Essener Dom Maiandachten. Diese finden werktags in der Anbetungskirche St. Johann und sonntags im Dom statt.

Im Mai verehren die Katholiken besonders Maria, die Mutter Jesu. Im 17. Jahrhundert wurde Maria vor allem für eine gute Ernte und reife Früchte angerufen. Die aus Italien stammende Tradition hat sich in der gesamten katholischen Kirche verbreitet. In vielen Kirchen wird daher im Mai eine Marienstatue mit Blumen und Kerzen geschmückt und ist der Mittelpunkt der Maiandachten.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse