Dom lädt zum musikalischen Abendgebet mit dem Mädchenchor ein

Bistum Essen

Domkapitular Michael Dörnemann leitet die Adventsandacht mit Werken von Bach, Mendelssohn Bartholdy, Poulenc und anderen am 2. Dezember. Besucher müssen sich vorab per E-Mail anmelden.

Zu einem musikalischen Abendgebet im Advent lädt der Essener Dom am Mittwoch 2. Dezember, um 19.30 Uhr ein. „In Erwartung“ ist die Überschrift der Andacht, in der das Domkapitel und der Mädchenchor am Essener Dom die Besucher mit Gebeten, Musik und Bibeltexten auf Themen des Advents und das nahende Weihnachtsfest einstimmen möchten. Domkapitular Michael Dörnemann leitet das Gebet.

Das musikalische Programm des Abendgebets gestalten der Mädchenchor unter der Leitung von Raimund Wippermann und Domorganist Sebastian Küchler-Blessing unter anderem mit Musik von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy und Francis Poulenc. Geistliche Werke aus der Romantik, wie das „Veni, Domine“ von Mendelssohn Bartholdy sind dann ebenso zu hören wie Liedsätze zu deutschen und schwedischen Adventsliedern, zeitgenössische Kompositionen und Poulencs „Litanies à la Vierge Noire“.

Wegen der coronabedingt begrenzten Sitzplätze im Dom ist eine Teilnahme am Abendgebet nur nach einer vorherigen kostenlosen Anmeldung per E-Mail und einer Bestätigung dieser Anmeldung möglich. Während des Aufenthalts im Dom ist ein Mund-Nasenschutz verpflichtend.

Ein ursprünglich für Mittwoch, 9. Dezember, geplanter zweiter Gottesdiensttermin muss wegen einer kurzfristigen Erkrankung von Mädchenchor-Dirigent Raimund Wippermann entfallen.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse