Cityseelsorger lädt zum nächsten „Evensong“ in den Essener Dom

Bistum Essen

Musikalischer Abendsegen für die Stadt am Freitag, 5. Februar, um 19 Uhr.

Zum nächsten „Evensong“, dem musikalischen Abendsegen für die Stadt, lädt Cityseelsorger Bernd Wolharn am Freitag, 5. Februar, um 19 Uhr, in den Essener Dom ein. Musikalisch gestalten unter anderem Bariton Harald Martini und Domorganist Sebastian Küchler-Blessing diesen Gottesdienst. Neben Texten und Gebeten steht Musik von Georg Philipp Telemann und Antonin Dvorak auf dem Programm, außerdem das „Voce mea ad Dominum clamavi“ für Bass und Basso continuo von Ingnatio Donati sowie die Kantate „Der Friede sei mit dir“ von Johann Sebastian Bach (BWV 158).

Coronabedingt dürfen sich im Dom aktuell nur 65 Besucher zeitgleich aufhalten. Der Zugang ist durch die – barrierefrei erreichbare – Tür im Kreuzgang möglich. Während des Gottesdienstes müssen die Besucher einen medizinischen Mund-Nase-Schutz (OP- oder FFP2-Maske) tragen.

Domvikar

Bernd Wolharn

An St. Quintin 3
45127 Essen

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse