von Jens Albers

Austausch über gesellschaftlichen Zusammenhalt in Krisenzeiten

Der Vorstand der CDU-Ruhr hat sich zum Austausch mit Bischof Franz-Josef Overbeck getroffen.

Insbesondere die Frage nach der Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts in Krisenzeiten, stand im Fokus eines Treffens des Vorstands der CDU Ruhr mit Bischof Franz-Josef Overbeck. „Fundamentale Werte wie Sicherheit, Selbstbestimmung, Freiheit und Gleichheit sind keine Selbstverständlichkeiten, sondern müssen in einer wehrhaften Demokratie auch verteidigt werden“, bekräftigte der Ruhrbischof beim Austausch im Bischöflichen Generalvikariat. Es sei eine gemeinsame gesellschaftliche Aufgabe, dieses Wertegerüst zu bewahren. Es bilde das Herzstück unserer Demokratie, ohne das kein plurales und tolerantes Miteinander in Frieden und Freiheit möglich sei, so Overbeck weiter.

Zudem warfen die Vorstandsmitglieder vor dem Hintergrund des Krieges in der Ukrainie mit Overbeck, der auch Katholischer Militärbischof für die Bundeswehr ist, einen Blick auf zentrale friedensethische Herausforderungen.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse