Tag der Katechese zu Bibeltexten im Bistum Essen

Katecheten aus der Erstkommunion- und Firmvorbereitung sind am 16. November in die Bistumsakademie „Die Wolfsburg“ zu einem Fortbildungstag rund um Bibeltexte eingeladen.

Um das zeitgemäße Lesen und Deuten von Bibeltexten geht es am Samstag, 16. November, am „Tag der Katechese“ im Bistum Essen. Das Ruhrbistum lädt Ehrenamtliche in die katholische Akademie „Die Wolfsburg“ in Mülheim ein, die sich in den Kirchengemeinden zum Beispiel in der Vorbereitung von Kindern und Jugendlichen auf Erstkommunion oder Firmung engagieren.

Ab 9.30 Uhr geht es in Gesprächen und Workshops um das Lesen und Deuten von Bibeltexten und -geschichten etwa in der Grundschule, in sozialen Medien für den Firmunterricht, bei Kirchenliedern oder in der Ehevorbereitung.

Die Workshops leiten Fachleute aus Schulpastoral, Kunsthistorik, Glaubenskommunikation oder Trauteam im Bistum Essen. Auch Schulleiterin Elisabeth Hennecke, sowie Tobias Sauer, Theologe und Initiator des Netzwerks für innovative Glaubenskommunikation „ruach.jetzt“, gestalten das Programm. Kaffeepausen und Mittagessen sind inbegriffen. Der Fortbildungstag endet um 16 Uhr mit einem Gottesdienst.

Die Teilnahme am „Tag der Katechese“ kostet 15 Euro, diese Gebühr wird aber von den Ehrenamtsbeauftragten der Pfarreien erstattet. Anmeldung (bis spätestens 2. November) und weitere Informationen hier.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse