Pfarrer Alter spricht über den Maler Gerhard Richter

Bistum Essen

Der Essener Seelsorger spricht im „Wort zum Sonntag“ am Sams-tagabend, 26. September, über eine spektakuläre Schenkung.

Um eine spektakuläre Schenkung wird es im nächsten „Wort zu Sonntag“ gehen. Der Essener Pfarrer Gereon Alter spricht über den renommierten Maler Gerhard Richter, der sein letztes großes Werk einem alten Kloster überlässt, obwohl er selbst wenig mit Kirche und Glaube am Hut hat. Alter sieht darin ein Beispiel dafür, wie Glaubende und Suchende in einen spannenden Austausch miteinander kommen können – ja, wie es der alten Kirche gelingen kann, bei den Menschen heute anzukommen. Zu sehen ist der Beitrag am Samstagabend nach den „Tagesthemen“ in der ARD und bereits ab 18.00 Uhr unter  www.daserste.de/wort.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse