von Cordula Spangenberg

„Licht und Segen“ beim Essen Light Festival

An zehn Abenden Anfang Oktober gibt es Impulse, Musik und Lichtkunst

Das Essen Light Festival präsentiert sich von Freitag, 1., bis Sonntag, 10. Oktober 2021 in der Essener Innenstadt. Auch die Citypastoral am Essener Dom ist dabei: Zusammen mit der evangelischen Kirche in Essen und der Innenstadtpfarrei St. Gertrud ist die Citypastoral in der protestantischen Marktkirche zu Gast. An den zehn Abenden jeweils von 20.00 bis 21.00 Uhr laden Marktkirche, St. Gertrud und Citypastoral gemeinsam zu „Licht & Segen“ ein. Während dieser Stunden gibt es Impulse, während die DJs vom „Gitter Kollektiv“ Musik auflegen und zugleich im Kirchenraum Licht inszeniert wird.

Auch die Südfassade des Essener Doms wird beim Light Festival eine Rolle spielen: An den zehn Abenden vom 1. bis 10. Oktober wird dort, sobald das Tageslicht schwindet, eine Performance aus Licht und Sound geboten. Um dieses aufwändige „Video-Mapping“ zu realisieren, werden in der Vorwoche die Fenster der Domkirche beklebt, um eine passende Projektionsfläche für die Übertragung abzugeben; außerdem sind vier weitere Tage für den Aufbau der Technik und die Proben angesetzt.

Domvikar

Bernd Wolharn

An St. Quintin 3
45127 Essen

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse