„Herr Bischof, wo werden Sie begraben?“

Rund 130 Fünftklässler des Mariengymnasiums Essen-Werden stellten Weihbischof Ludger Schepers am Montagmorgen ihre Fragen

Weihbischof Ludger Schepers stand am Montagmorgen in der Aula des Bischöflichen Generalvikariats den 127 Schülerinnen und Schüler vom Essen-Werdener Mariengymnasium Rede und Antwort. Die Fünftklässler hatten sich zusammen mit Schulseelsorger Gregor Lauenburger im Voraus einige Fragen überlegt, wie zum Beispiel, wo der Bischof begraben werden würde, was er gegen den Terror tun würde, vor welchen Tieren er Angst habe und was seine Leibspeise wäre.

Zum wiederholten Mal besuchte die fünfte Jahrgangsstufe den Essener Dom mit Fragerunde an den Bischof.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse