von Cordula Spangenberg

Evensong – Abendsegen für die Stadt Essen

Die abendliche Form des Gottesdienstes stammt aus der anglikanischen Kirche.

Zu Beginn des Light Festivals in der Essener Innenstadt gibt es im Essener Dom am Freitag, 1. Oktober 2021, um 19 Uhr einen „Evensong“, ein gesungenes Abendgebet mit Lichtritual und Musik. Der „Lobpreis der Liebe“ des norwegischen Komponisten Knut Nystedt wird an diesem Abend erklingen. Der Mädchenchor am Essener Dom unter der Leitung des Domkapellmeisters Steffen Schreyer gestaltet den Abendsegen musikalisch, an der Orgel sitzt Domorganist Sebastian Küchler-Blessing.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse