Cityseelsorger spricht über Kommunikation

Bistum Essen

Über Kommunikation spricht Bernd Wolharn mit seinen Gästen im SinnSucherSalon am 20. August 2020.

Um verschiedene Arten von Kommunikation geht es beim nächsten SinnSucherSalon mit Bernd Wolharn, Cityseelsorger am Essener Dom, am Donnerstag, 20. August, um 19 Uhr im ,,Restaurant Church‘‘, III. Hagen 39.

Den Besuchern wird in dem Restaurant im Haus der Evangelischen Kirche ein Drei-Gänge-Menü serviert. Währenddessen spricht Wolharn mit der Mülheimer Physiotherapeutin Britta Bungarten und dem Essener Bauchredner Michael Walta über Kommunikation.

Bungarten arbeitet mit dem sogenannten Castillo Morales Konzept – ein Therapiekonzept für muskelschwache Kinder, das ein südamerikanischer Kinderarzt entwickelt hat und bei dem auch Gebärdensprache eine Rolle spielt. Ziel der Therapie ist es, die Kommunikations- und Handlungsfähigkeit im Alltag möglich zu machen und zu verbessern. Entertainer Michael Walta unterhält sein Publikum als Bauchredner und zeigt mit einem Teil seines Bühnenprogramms eine weitere Form von Kommunikation.

Besucher zahlen für das vegetarische Drei-Gänge-Menü pro Person 15 Euro. Anmeldung und weitere Informationen bei Bernd Wolharn unter Telefon 0201/2204-214 oder per E-Mail unter gruessgott@bistum-essen.de

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse