Sommerfest und Flohmarkt am Essener Dom

Ein kulturelles Programm, Interviews und Gespräche, einen Flohmarkt sowie einen Gottesdienst und exklusive Führungen können Besucher des Sommerfestes am Essener Dom am 29. Juni 2019 erleben.

Unter dem Motto „genial sozial“ finden am Samstag, 29. Juni, ab 10 Uhr das Sommerfest am Essener Dom statt. Neben dem Flohmarkt, Infoständen und einem Café mit Waffeln und Kuchen wird auf der Bühne des Domhofs den ganzen Tag Programm geboten.

Um 11 Uhr präsentiert der Mädchenchor des Essener Doms seine Musik, ab 12 Uhr gibt es den Mittagsimpuls, anschließend offenes Singen und Gespräche mit Mitarbeitern, die rund um den Dom tätig sind. Auch der Zauberkünstler Rufus Grey tritt auf der Bühne des Domhofs auf. Ab 17.30 Uhr feiert Citypastor Bernd Wolharn eine Messe auf dem Domhof. Um 19 Uhr spielt die Band „Be Sound“ dort ein Konzert mit Rock-, Pop-, und Jazzstücken.

Von 11 bis 15 Uhr gibt es außerdem Führungen hinter die Kulissen des Domschatzes, in den Bischofsgarten, in den Turm der Anbetungskirche St. Johann, auf die Orgel, in die Domsakristei oder die Kapelle der Goldenen Madonna. Karten gibt es für zwei Euro jeweils 30 Minuten vor Beginn im Domschatzfoyer. Der Erlös geht an die Partnerprojekte von „genial sozial“: Das Gemeinwohlarbeitszentrum Die Boje und die Hilfswerke missio Aachen und Adveniat. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren bekommen kostenlosen Eintritt. In direkter Nachbarschaft findet auch das Weinfest in der Essener Innenstadt statt.

„Genial sozial“ ist das Motto des Fests, zu dem die Essener Citypastoral „grüßgott“, der Essener Domschatz und die Abteilung Weltkirche und Mission des Bistums Essen einladen. Es stehe für die Genialität des Doms als Bauwerk mit seinen einzigartigen Kunstwerken und die soziale Arbeit der Kirche, die mit diesem Bauwerk immer verbunden war und auch für die Citypastoral stehe.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse