Sänger für Chormusical „Martin Luther King“ in Grugahalle gesucht

Das Chormusical zur Lebensgeschichtes des Bürgerrechtlers und Baptistenpfarrers Martin Luther King kommt im Februar 2019 in die Essener Grugahalle. Jetzt werden Sänger und Sängerinnen gesucht.

Martin Luther King ist bekannt für seinen Traum von einer besseren Welt. Bis heute ist er Vorbild für gewaltfreien Widerstand und engagiertes Christentum. In Gedenken an den US-amerikanische Bürgerrechtlicher und Baptistenpfarrer bringen das Bistum Essen, die Evangelische Kirche im Rheinland und die Stiftung Creative Kirche am 9. und 10. Februar 2019 das Chormusical „Martin Luther King – Ein Traum verändert die Welt“ in der Grugahalle Essen auf die Bühne. Schirmherren der Uraufführung sind Bischof Franz-Josef Overbeck und Präses Manfred Rekowski.

Für das ökumenische Musicalprojekt werden nun bis zu 2400Sänger gesucht. Mitmachen kann jeder, ob als Chormitglied oder Einzelsänger. Das Bistum Essen bildet für die Aufführung einen zusätzlichen Projektchor. Interessenten können sich unter projektchor@bistum-essen.de oder unter 0201-2204-530 melden. Die ersten Proben starten im September 2018, bis zur Aufführung kann in kleinen und großen Gruppen geübt werden. Kurz vor der Aufführung im Februar 2019 finden dann noch je zwei große Haupt- und Generalproben statt. Wer mitmachen möchte, ist zu einem Infoabend am Samstag, 10. April, um 18.30 Uhr in die Essener Grugahalle eingeladen. Anmeldungen sind unter Telefon 02302-2822222 oder im Internet unter www.king-musical.de möglich.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse