Charlotte Budde neu in der KjG-Diözesanleitung

Diözesankonferenz der Katholischen jungen Gemeinde wählt neues Leitungs-Mitglied und beschließt institutionelles Schutzkonzept

Auf ihrer Diözesankonferenz am vergangenen Wochenende wählten die rund 80 Delegierten der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) die Bochumerin Charlotte Budde (24) als neues Mitglied in die Leitung. Zusammen mit Simone Pielok und Jan Gloger bildet sie nun die Diözesanleitung der KjG im Bistum Essen. Außerdem beschlossen die Delegierten ein Institutionelles Schutzkonzept zur Prävention sexualisierter Gewalt und konzentrierten sich auf ihr neues Schwerpunktthema „DenkMal! – Frieden denken. Zukunft schenken“, das im Mai im Nordsternpark Gelsenkirchen umgesetzt wird.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse