Bistum Essen gratuliert zehn Auszubildenden zum erfolgreichen Abschluss

Mit der erfolgreichen Abschlussprüfung haben zehn Auszubildende im Bischöflichen Generalvikariat und dem Bischöflichen Hilfswerk Adveniat ihre Ausbildung beendet.

Zehn Auszubildenden konnten Generalvikar Klaus Pfeffer und Christiane Schulte-Terhusen, Referentin für Personalentwicklung und Gesundheit, am Dienstag, 10. Juli, im Kardinal-Hengsbach-Haus zur bestandenen Ausbildung gratulieren.

Casandra Fernandez Luna, Marie Heimath, Jacqueline Lesaar und Pascal Sommer haben ihre Ausbildungen zur Kauffrau beziehungsweise zum Kaufmann für Büromanagement im Bischöflichen Generalvikariat Essen erfolgreich abgeschlossen und arbeiten im Anschluss weiter im Bistum Essen. Jonas Hunder und Tobias Thewissen sind auch nach ihrer Ausbildung zum Informatikkaufmann in der IT-Abteilung des Bistums tätig. Lisa van Sloun hat eine Ausbildung zur Hauswirtschafterin im Kardinal-Hengsbach-Haus abgeschlossen und arbeitet in Zukunft im Jugendhaus St. Altfrid. Jessica Modica ist als Köchin im Kardinal-Hengsbach-Haus tätig, ihre Ausbildung machte sie in der Katholischen Akademie „Die Wolfsburg“.

Viviana Garnica de Müller und Paul Zielonka können sich über die erfolgreiche Ausbildung als Kauffrau bzw. Kaufmann für Büromanagement beim Bischöflichen Hilfswerk Adveniat freuen.

Referentin für Personalentwicklung und Gesundheit

Christiane Schulte-Terhusen

Zwölfling 16
45127 Essen

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse