Bistum lädt wieder zu spirituellen Veranstaltungen ein

Bistum Essen

Nach der coronabedingten Pause gibt es im zweiten Halbjahr vom „team exercitia“ zahlreiche neue Kurse für Menschen auf der Suche nach Ruhe, Meditation und Spiritualität.

Menschen, die auf der Suche nach Ruhe, Meditation und Spiritualität sind, bietet das „team exercitia“ des Bistums Essen nach der coronabedingten Pause ab Ende August wieder zahlreiche Veranstaltungen im Essener Kardinal-Hengsbach-Haus an. Gerade angesichts der aktuell sehr bewegten Zeiten lädt das Team dazu ein „innezuhalten, durchzuatmen und eine tiefere Kraft (auf) zu suchen, die den vielen aktuellen Herausforderungen gewachsen ist“.

Auf dem Programm stehen unter anderem Besinnungstage und -wochenenden, besondere Angebote für Paare, Frauen oder junge Menschen, eine spirituelle Wanderung und ein Angebot für den Jahreswechsel. Für jede Veranstaltung gibt es ein eigenes Hygienekonzept, über die einzelnen Regelungen werden die Teilnehmer jeweils vor jeder Veranstaltung informiert.

Eine Übersicht über alle Veranstaltungen des zweiten Halbjahres sowie weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es online unter https://team-exercitia.de.

Kontakt zum "team exercitia"

Leiter team exercitia

Dr. Klaus Kleffner

Dahler Höhe 29
45239 Essen

Referentin team exercitia

Silvia Betinska

Dahler Höhe 29
45239 Essen

Referent team exercitia

Johannes Lieder

Dahler Höhe 29
45239 Essen

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse