Erntedank-Gottesdienst am Sonntag im Dom

Bistum Essen

65 Personen können mitfeiern, Sicherheitsregeln müssen eingehalten werden.

Das Erntedankfest am Sonntag, 4. Oktober, wird im Essener Dom um 10 Uhr mit einem Gottesdienst gefeiert. Domkapitular Kai Reinhold leitet die Liturgie. Ein Ensemble des Essener Domchores singt Werke von Schütz, Casali und Hassler. An der Messe können maximal 65 Personen teilnehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Einlass ist eine halbe Stunde vor Beginn der Messfeier.

Während der Corona-Pandemie gelten weiterhin für die Gottesdienste im Dom einige Sicherheitsregeln: Außer auf den markierten Sitzplätzen gilt im Dom eine Maskenpflicht. Der Friedensgruß wird ohne Händeschütteln, sondern durch Zunicken und -lächeln ausgesprochen, und die Kommunion wird vor der ersten Stufe des Altarraums mit großen Abständen und ohne Berührung der Hände empfangen.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse