Regina Laudage-Kleeberg spricht auf WDR2 und WDR4

Die Radiosender WDR2 und WDR4 strahlen ab Dienstag, 14. Mai, neue Beiträge von Regina Laudage-Kleeberg, Leiterin der Jugendabteilung im Bistum Essen, aus.

Regina Laudage-Kleeberg, spricht ab Dienstag, 14. Mai, neue Beiträge in den Radio-Programmen des WDR. In ihrem ersten Beitrag „Notbremse“ spricht Laudage-Kleeberg über die aktuelle Krise der katholischen Kirche und Menschen, die Fahrt aufnehmen und etwas ändern wollen oder bremsen und auf Bisherigem beharren. Die Beiträge laufen jeweils um 5.55 Uhr auf WDR2 und um 8.55 Uhr auf WDR4.

Bis Ende September spricht Regina Laudage-Kleeberg, die Leiterin der Abteilung Kinder, Jugend und Junge Erwachsene im Bistum Essen, jeweils dienstags zu folgenden Themen:

28. Mai: „Trennungen“

11. Juni: „Schuhmacher“

25. Juni: „Bereket Supermarkt“

9. Juli: „Camembert“

23. Juli: „Unterbrechen“

6. August: „Zeit heilt nicht alle Wunden

3. September: „Gottessuche“

Nach der Ausstrahlung auf WDR2 und WDR4 gibt es die Beiträge zum Nachhören und -lesen.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse