Mädchenchor am Essener Dom feiert Jubiläum mit Chor-Festival

Zum 25-jährigen Bestehen lädt der Chor vom 5. bis 8. Oktober zu drei Konzerten und einen musikalischen Gottesdienst in den Dom. Neben den Mädchen aus Essen singen auch der Jugend-Mädchenchor der Chorakademie Dortmund und der Mädchenchor am Kölner Dom. Freier Eintritt.

Mit einem „Mädchenchor-Festival“ feiert der Mädchenchor am Essener Dom von Donnerstag, 5., bis Sonntag, 8. Oktober, sein 25-jähriges Bestehen. Neben eigenen Auftritten geben auch der Jugend-Mädchenchor der Chorakademie Dortmund und der Mädchenchor am Kölner Dom Gastspiele. Zudem gestalten die Mädchenchöre aus Essen und Köln am Sonntag gemeinsam das Kapitelsamt im Dom.

Den Auftakt des Festivals gestalten die Mädchen aus Essen am Donnerstag, 5. Oktober, ab 19.30 Uhr gemeinsam mit dem Chor aus Dortmund mit dem Programm „Dem Namen Gottes Stimmen geben“. Unter der Leitung von Kelley Sundin und Raimund Wippermann und unterstützt von Domorganist Sebastian Küchler-Blessing präsentieren die beiden Ensembles Chormusik aus fünf Jahrhunderten.

Ebenfalls unterstützt vom Domorganisten liefert der Konzertchor des Mädchenchores am Essener Dom am Freitag, 6. Oktober, ab 19.30 Uhr eine musikalische Nachlese seiner Chinareise. Im April hatten die Sängerinnen unter der Leitung von Wippermann bei sieben Auftritten in der Volksrepublik geistliche Chormusik aus verschiedenen europäischen Traditionen präsentiert.

„Der Herr ist mein Licht und mein Heil“ heißt das Programm, zu dem der Mädchenchor am Kölner Dom am Samstag, 7., Oktober, ab 16 Uhr in den Essener Dom lädt. Unter der Leitung von Domkantor Oliver Sperling singen die Mädchen unter anderem Werke von Guiseppe Verdi, Felix Mendelssohn Bartholdy, Arvo Pärt und Christopher Tambling.

Der gemeinsame Auftritt des Essener und Kölner Mädchenchores im Gottesdienst am Sonntag, 8. Oktober, um 10 Uhr, setzt den festlichen Schlusspunkt des Mädchenchor-Festivals am Essener Dom. Mit der „Peace Mass“ von Bob Chilcott und John Rutters „I will sing with the spirit“ gestalten die Sängerinnen dann das feierliche Kapitelsamt.

Der Eintritt zu allen Konzerten des Mädchenchor-Festivals ist frei. Nach Beginn der Konzerte ist kein Einlass mehr möglich. Nach dem Programm bitten die Veranstalter am Ausgang um Spenden für die Essener Dommusik.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse