Flüchtlingshilfe

Im Ruhrgebiet mit seiner jahrhundertelangen Migrations-Geschichte verfügen katholische Einrichtungen über einen großen Erfahrungsschatz in der Betreuung von Flüchtlingen. Viele Geflüchtete leben inzwischen in privatem Wohnraum; für sie ist es besonders wichtig, den Anschluss an die Gesellschaft zu finden. Weil die Kirche und ihre Caritas die Hilfen für bedürftige Menschen nicht von Herkunft oder Weltanschauung abhängig machen, hat das Bistum Essen in enger Kooperation mit dem Caritasverband im Ruhrbistum seinen im Jahr 2015 dringend benötigten Flüchtlingshilfefonds nun zu einem Sozialfonds erweitert. Er unterstützt Projekte der Beheimatung, Integration oder Teilhabe.

Neben der professionellen Flüchtlingsbetreuung leisten Kirchengemeinden und Verbände einen wichtigen Beitrag zur Förderung und Integration von Geflüchteten. Von Begegnungscafés über gemeinsame Freizeitgestaltung bis hin zu Patenschaften für einzelne Personen oder Familien bieten Ehrenamtliche persönliche Kontakte, Begleitung und vor allem Beziehung an.

Informationen zur Flüchtlingshilfe

Flüchtlingsfonds

Mit einem Fonds in Höhe von zunächst 500.000 Euro unterstützt das Bistum Essen jetzt konkrete Projekte der Flüchtlingshilfe. Ab sofort können Einzelpersonen, Gruppen und Initiativen, die sich in den Städten und Kreisen des Ruhrbistums für Flüchtlinge einsetzen, Gelder aus diesem Fonds beantragen. Bistum und Caritasverband wollen damit vor allem den ehrenamtlichen Einsatz für Flüchtlinge unterstützen.

Jeder Abschied ist schwer...

Handreichung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit im Kontext von Trennung

Handreichung zum Download >> PDF

Fachbegriffe sind oft nur schwer zu verstehen. Im Glossar der Caritas werden diese leicht verständlich erklärt. Darüber hinaus erhalten Sie Buchtipps und Links auf weiterführende Webseiten.

Zum Glossar

Spenden

Unterstützen Sie die Caritas im Ruhrbistum mit einer Spende auf das
Konto DE75360602950000014400
bei der Bank im Bistum Essen (GENODED1BBE).
Stichwort: "Flüchtlingshilfe Ruhrbistum".

Ansprechpartner

Referentin für diakonische Pastoral und Pfarreibegleitung

Sabine Köther

Zwölfling 16
45127 Essen

Diözesan-Referentin

Dara Franjic

Am Porscheplatz 1
45127 Essen