„Weibsbilder – dem Glauben ein Gesicht geben“

„Weibsbilder - dem Glauben Dein Gesicht geben“ – so sind die Morgenandachten überschrieben, die Gertrude Knepper, Gemeindereferentin in Bochum-Wattenscheid, vom 28. Februar bis 5. März 2011 im WDR-Hörfunk sprechen wird.

Bochumer Gemeindereferentin spricht Morgenandachten im WDR

Auf vier Wellen können die Radiohörerinnen und -hörer vom 28. Februar bis 5. März mit Gertrude Knepper, Bochum-Wattenscheid, besinnlich und vielleicht auch nachdenklich in den Tag starten. Die Gemeindereferentin hält die Morgenandachten, die im WDR-Hörfunk ausgestrahlt werden.

„Weibsbilder - dem Glauben Dein Gesicht geben“ – so sind die Andachten überschrieben. In die Woche fallen zwei von Frauen geprägte Daten: Weiberfastnacht und der Weltgebetstag der Frauen. Die Morgenandachten nehmen die Spannung dieser beiden Tage auf. „Tag für Tag müssen sich Menschen neu bewähren zwischen feiern und beten, lieben und leiden, hoffen und bangen“, so Knepper. In der Woche stellt sie das Lebens- und Glaubenszeugnis von Frauen vor, die sich in einem solchen Spannungsfeld bewähren müssen.

Zu hören sind die morgendlichen Impulse um 5.55 Uhr auf WDR 2 (Samstag 6.20 Uhr), um 6.55 Uhr auf WDR 5, um 7.50 Uhr auf WDR 3 sowie um 8.55 Uhr auf WDR 4. An Weiberfastnacht, 3. März, wird die Andacht nicht auf WDR 4 gesendet. (do)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse