Von barocker Pracht bis zum Licht der Welt

Ein vielfältiges Programm für groß und klein bietet die Domschatzkammer Essen am 13. September 2009, dem "Tag des offenen Denkmals", an.

Programm der Schatzkammer für jedes Alter

Am „Tag des offenen Denkmals“, Sonntag, 13. September, öffnet die Essener Domschatzkammer, Kettwiger Straße/Burgplatz, ihre Tore und bietet Besuchern ein vielfältiges Programm an. In zahlreichen  Kurzführungen  stellen Mitarbeiter der Schatzkammer einzelne Objekte oder Objektgruppen in  Schatzkammer, Dom und der Anbetungskirche vor. Die Themen reichen dabei  von "Barocke Pracht - zur Ausstattung der Anbetungskirche" über "Dem Heiligen ganz nahe - die Altfridkrypta" bis hin zum "Licht der Welt  - der siebenarmige Leuchter". Wer einen Überblick über Dom und Domschatz bekommen möchte, für den gibt es einstündige Kompaktführungen um 13.00 und  15.30 Uhr.  Auch die Kinder können Dom und Domschatz entdecken. Für sie beginnt um 15.00 Uhr eine besondere Führung. Und in der offenen Domwerkstatt  können sie von 15.30 Uhr bis 17.30  Uhr „Schatzkästlein“ basteln oder Kerzen verzieren. (Detailliertes Programm siehe unten)  
Der Eintritt in die Schatzkammer kostet an diesem Tag für alle Besucher nur den reduzierten Betrag von 1,- €, die Teilnahme an allen Führungen ist kostenlos. (gedo/do)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse