Viele Angebote für Jugendliche bei der Nachtwallfahrt in Kierspe

Rund 200 Jugendliche und junge Erwachsene aus vielen Teilen des Ruhrbistums sind am Samstag zur Jugendnachwallfahrt ins Märkische Sauerland gekommen.

Rund 200 Teilnehmer aus vielen Teilen des Ruhrbistums

„Leben“ war das Motto der 30. Nachtwallfahrt der Jugend im Bistum Essen, zu der am vergangenen Samstag rund 200 Jugendliche und junge Erwachsene aus vielen Teilen des Ruhrbistums mit ihren Begleitern nach Kierspe gekommen waren. In der Gemeinde St. Josef im märkischen Sauerland feierten sie ein großes Glaubensfest.

Nach einem spirituellen Impuls in der Kirche beschäftigten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den inhaltlichen Angeboten, den „Lebens.Punkten“, mit den verschiedenen Facetten des Lebens. In einem dieser 24 Workshops berichtete Muhi, ein Flüchtling aus Syrien, von seiner Flucht aus dem Kriegsgebiet. In einem anderen Workshop zeigte Hartmut Benz, wie man das Vaterunser in Gebärdensprache betet. Besonders interessiert zeigten sich die Jugendlichen bei einem Vortrag von Militärpfarrer Jörg Plümper und zwei Berufssoldaten, die von ihren Erfahrungen aus Auslandseinsätzen berichteten. In einer alten Brennerei sprach ein Betroffener über seinen alkoholbedingten Absturz und seinen mühsamen Weg ins suchtanerkennende Leben.

In weiteren „Lebens.Punkten“ beschäftigten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem mit der lebendigen Graffiti-Gestaltung eines Bushäuschen, dem Lebensgefühl durch Tanz und anderen sportlichen Aktionen oder sie nahmen an einer Lebensretter-Übung der Feuerwehr teil.

Den Höhepunkt der Nachtwallfahrt bildete die Messe mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck. Eine Band und stimmungsvolle Beleuchtung sorgten dabei für eine besondere Atmosphäre. In seiner Predigt sprach der Bischof von drei Perspektiven des Lebens: Das Leben entdecken, das Leben zu lieben und das Leben zu schützen.

Organisiert wurde die Nachtwallfahrt von der Arbeitsstelle Jugendpastoral im Bistum Essen, der mobilen Jugendkirche „über.dacht“ im Märkischen Kreis, der Kiersper Gemeinde St. Josef und der „youngcaritas“ im Märkischen Kreis. (sh/ab/tr)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse