Verbindendes Erlebnis für Katholiken im Ruhrbistum

Bistum Essen reist im „Heiligen Jahr der Barmherzigkeit“ nach Rom und Assisi. Besuch aller wichtigen Stätten des antiken und christlichen Roms. Begegnung mit Papst Franziskus, Gottesdienste mit Bischof Franz-Josef Overbeck.

Bistum Essen reist im "Heiligen Jahr der Barmherzigkeit" nach Rom und Assisi

Zu einer Wallfahrt nach Rom und Assisi im Oktober des „Heiligen Jahrs“ 2016 lädt das Bistum Essen ein. Anmeldungen dazu sind ab sofort möglich. Die Busreise führt vom 8. bis 16. Oktober 2016 mit einer Zwischenübernachtung in die Ewige Stadt. Parallel dazu wird eine Flugreise vom 9. bis 15. Oktober 2016 angeboten. Während des viertägigen Aufenthaltes werden die wichtigsten Stätten des antiken und christlichen Rom besucht. Am Mittwoch der Reisewoche ist zudem eine Begegnung mit Papst Franziskus bei seiner wöchentlichen Generalaudienz vorgesehen. An den Abenden treffen die Reisenden mehrfach mit Bischof Franz-Josef Overbeck zu Gottesdiensten zusammen. Auf der Rückreise macht die Reisegruppe Station in Assisi, um dort den Wirkungskreis des Heiligen Franziskus zu erkunden.

Anlass der Reise ist das „Heilige Jahr“, das Papst Franziskus am 8. Dezember 2015 mit der Öffnung der Heiligen Pforte im Petersdom in Rom feierlich eröffnen wird. Nach dem Wunsch des Papstes soll während des Heiligen Jahres die Barmherzigkeit gegenüber Schwachen und an den Rand Gedrängten im Mittelpunkt stehen. Beendet wird das Jahr am 20. November 2016. Erst 26-mal wurde in der Kirchengeschichte ein „Heiliges Jahr“ begangen. Die Katholiken sind jeweils aufgerufen, in dieser Zeit nach Rom zu pilgern. Während des vorhergehenden „Heiligen Jahres“, das Papst Johannes Paul II. im Jahr 2000 ausgerufen hatte, kamen 25 Millionen Pilger nach Rom.

Die Busreise kostet 995 Euro mit Übernachtung im Doppelzimmer, 1.150 Euro kostet die Flugreise. Anmeldeschluss ist am 31. Januar 2016. Reiseveranstalter ist das Katholische Ferienwerk Oberhausen e. V. in Kooperation mit dem Bistum Essen und dem Bildungswerk der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Bistum Essen e. V. Alle Informationen sind per Telefon, E-Mail oder im Internet erhältlich: Telefon 02 08 / 9 94 23-72 und -78, E-Mail info@kforeisen.de, Internet www.kforeisen.de. (cs)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse