Ruhrbischof Overbeck kommt zur Wallfahrt der Aussiedler

Aussiedler aus dem Bistum Essen machen sich am Sonntag, 31. Mai, auf ihre traditionelle Wallfahrt nach Kevelaer. Bischof Overbeck feiert mit ihnen den Fest-Gottesdienst in der Marienbasilika.

Festgottesdienst am Sonntag in Kevelaer

Zur traditionellen Wallfahrt der Aussiedler zum Gnadenbild der „Trösterin der Betrübten“ nach Kevelaer lädt das Bistum Essen für Sonntag, 31. Mai, ein.

Die Wallfahrt beginnt um 9.30 Uhr mit dem Kreuzweg und der anschließenden Prozession zum Kapellenplatz. Um 11.45 Uhr feiern Ruhrbischof Dr. Franz-Josef Overbeck und der Diözesanseelsorger für die Aussiedler, Pastor Gregor Myrda, mit den Gläubigen einen Festgottesdienst in der Basilika. Mit einer Marienandacht um 16 Uhr – ebenfalls in der Basilika – schließt der Wallfahrtstag.

Der katholische Fernsehsender EWTN-TV überträgt die Messe mit Bischof Overbeck – unter anderem als frei empfangbaren Live-Stream im Internet. (tr) 

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse