Nikolaus Groß in Musik, Kunst und Literatur

Viele spannende Titel sind in Musik, Kunst und Literatur in den letzten zehn Jahren über den Seligen Nikolaus Groß erschienen. Am Montag, 23. Januar, stellt das Medienforum des Bistums Essen einige von ihnen vor.

„wer ist groß? – Der einzige Selige des Bistums Essen in Musik, Kunst und Literatur“ – so ist die Veranstaltung überschrieben, zu der das Medienforum des Bistums Essen für Montag, 23. Januar, einlädt. Viele spannende Titel sind in Musik, Kunst und Literatur in den letzten zehn Jahren über Nikolaus Groß erschienen. In der Veranstaltung werden die wichtigsten Titel vorgestellt. Als besonderer Gast wird auch Bernhard Groß, der jüngste Sohn von Nikolaus Groß, anwesend sein. Durch den Abend führen Vera Steinkamp, die Leiterin des Medienforums und Berthold Rose, Diözesanreferent im Bistum Essen.

Beginn der Veranstaltung ist um 18.30 Uhr in den Räumen des Medienforums. Ein Imbiss wird gereicht. Um Voranmeldung wird gebeten unter der Telefonnummer: 0201.2204-274 oder unter medienforum@bistum-essen.de. (ms)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse