Namen und Daten

Schwester Ursula Preußer MMS, Pater Jan Urbanek, SChr, Myriam Steinmetz, Pastor P. Jerzy Wieczorek, SChr, Pater Teodor Puszcz, SChr, Thomas Becker, Pastor Thorsten Rehberg, Pastor Georg Haffki, Pastor Arun Jan Mathur, Manfred Alfons Langenberg

Schwester Ursula Preußer, MMS wurde mit Wirkung zum 01. November 2014 als pastorale Mitarbeiterin an der Pfarrei St. Norbert in Duisburg ernannt und beauftragt das sozialpastorale Projekt im Petershof, an St. Peter in Duisburg-Marxloh gemeinsam mit Pater Oliver Potschien, OPraem weiter zu entwickeln und zu begleiten.

Pater Jan Urbanek, SChr wurde zum 30. November 2014 von seinem Amt als vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor der Pfarrei St. Antonius in Essen und seiner Aufgabe der Seelsorge für die polnischsprachigen Katholiken in den Stadtdekanaten Essen und Mülheim, entpflichtet.

Frau Myriam Steinmetz wurde mit Wirkung vom 01. Dezember 2014 als Schulseelsorgerin am St. Hildegards-Gymnasium in Duisburg ernannt.
Pater Jan Urbanek, SChr wurde zum 30. November 2014 von seinem Amt als vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor der Pfarrei St. Antonius in Essen und seiner Aufgabe der Seelsorge für die polnischsprachigen Katholiken in den Stadtdekanaten Essen und Mülheim, entpflichtet.

Pastor P. Jerzy Wieczorek, SChr wurde zum 30. November 2014 von seinem Amt als vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor der Propsteipfarrei St. Peter und Paul in Bochum und von der Beauftragung schwerpunktmäßig in der Seelsorge für die polnischsprachigen Katholiken in den Stadtdekanaten Bochum und Wattenscheid, Bottrop, Gladbeck und Gelsenkirchen, sowie dem Kreisdekanat Hattingen - Schwelm den Dienst auszuüben, entpflichtet. Mit Wirkung zum 01. Dezember 2014 als vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor der Pfarrei St. Antonius in Essen ernannt und mit der Aufgabe der Seelsorge für die polnischsprachigen Katholiken in den Stadtdekanaten Essen und Mülheim beauftragt.

Pater Teodor Puszcz, SChr wurde zum 01. Dezember 2014 zum vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor an der Propsteipfarrei St. Peter und Paul in Bochum ernannt und beauftragt mit der eigenverantwortlichen Seelsorge für die polnischsprachigen Katholiken in den Stadtdekanaten Bochum und Wattenscheid, Bottrop, Gladbeck und Gelsenkirchen, sowie dem Kreisdekanat Hattingen – Schwelm.

Diakon Thomas Becker wurde zum 30. November 2014 von seiner Ernennung zum Diakon im Hauptberuf an der Propsteipfarrei St. Peter und Paul in Bochum und seiner Dienstausübung in der Gemeinde Herz Jesu in Bochum-Hamme entpflichtet. Mit Wirkung zum 01. Dezember 2014 erfolgte die Ernennung zum Diakon im Hauptberuf an der Pfarrei St. Peter und Paul in Witten-Sprockhövel-Wetter.

Pastor Thorsten Rehberg wurde zum 23. November 2014 von seinem Amt als vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor der Pfarrei St. Christus König in Halver – Breckerfeld  -  Schalksmühle und seiner Beauftragung der eigenverantwortlichen Wahrnehmung der Seelsorge für Katholiken in der Gemeinde St. Thomas Morus in Schalksmühle, sowie der Vertretung des Pfarrers der Pfarrei Christus König, entpflichtet.

Pastor Georg Haffki wurde zum 30. November 2014 von seinem Amt als vicarius paroecialis mit dem Tiel Pastor der Pfarrei St. Josephs in Bottrop und der Beauftragung der eigenverantwortlichen Wahrnehmung der Seelsorge in der Gemeinde Liebfrauen in Bottrop-Eigen auszuüben, entpflichtet und in den Ruhestand versetzt. Ernannt zum 01. Dezember 2014 als Pastor im besonderen Dienst der Pfarrei St. Lambertus in Essen-Rellinghausen.

Pastor Arun Jan Mathur wurde zusätzlich zu seinem Amt als vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor der Propsteipfarrei St. Clemens in Oberhausen und der Beauftragung der eigenverantwortlichen Seelsorge in der Gemeinde Herz Jesu in Oberhausen-Sterkrade zum Vertreter des Pfarrers der Propsteipfarrei St. Clemens in Oberhausen ernannt.

Manfred Alfons Langenberg, Diakon im Ruhestand ist am Sonntag, 7. Dezember 2014 im Alter von 74 Jahren gestorben. Er wurde am 14. Januar 1940 in Oberhausen-Sterkrade geboren und am 23. Oktober 1982 zum Diakon geweiht. Seit der Weihe war Langenberg in Pfarrgemeinden in Oberhausen-Sterkrade und Oberhausen-Holten tätig und ging am 21. Dezember 1989 in den Ruhestand.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse