Namen und Daten

Zum Tod von Herrn Professor Dr. Peter Dschulnigg

Am 26. Mai verstarb Professor Dr. Peter Dschulnigg.

1991 wurde er an die Ruhr-Universität Bochum berufen und übernahm den Lehrstuhl für Theologie und Exegese des Neuen Testamentes an der Katholisch-Theologischen Fakultät. Dort prägte und begeisterte er zahlreiche Studierende. Mit Peter Dschulnigg verliert die Ruhriniversität einen Lehrer, der auch nach seiner Emeritierung 2008 in Achtung  stand. Peter Dschulnigg wurde in Berlingen (Schweiz) beigesetzt.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse