Namen und Daten

Prälat Domkapitular Dr. Hans-Werner-Thönnes; Diakon Robert Honnacker; P. Antony Byju Parakkatt OCD;

Diakon Martin Walter; Diakon Michael Scholz

Prälat Domkapitular Dr. Hans-Werner-Thönnes wurde im Rahmen seiner Ernennung als vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor der Propsteipfarrei St. Gertrud in Bochum-Wattenscheid mit Wirkung vom 1. Januar 2016 mit der eigenverantwortlichen Wahrnehmung der Seelsorge, in der Gemeinde St. Maria Magdalena in Bochum-Wattenscheid-Höntrop und Bochum-Eppendorf beauftragt.

Diakon Robert Honnacker wurde mit Wirkung vom 15. Februar 2016 zum Diakon im besonderen Dienst an der Pfarrei St. Peter und Paul in Hattingen ernannt.

P. Antony Byju Parakkatt OCD wurde mit Wirkung vom 31. Januar 2016 von seiner Aufgabe als vicarius paroecialis der Pfarrei St. Josef in Essen-Ruhrhalbinsel und seiner Beauftragung mit der Seelsorge am St. Josef-Krankenhaus und am Seniorenzentrum St. Josef in Essen-Kupferdreh. Gleichzeitig wurde er mit Wirkung vom 1. Februar 2016 zum vicarius paroecialis mit dem Titel Kaplan der Propsteipfarrei St. Ludgerus in Essen ernannt und beauftragt schwerpunktmäßig in der Propsteigemeinde St. Ludgerus in Essen-Werden tätig zu werden.

Diakon Martin Walter wurde mit Wirkung vom 14. Februar 2016 von seiner Tätigkeit als Diakon in der Pfarrei St. Michael in Duisburg und seiner Beauftragung, seinen Dienst in der Gemeinde Christus – Unser Friede und in der Altenheimseelsorge im Ev. Christophoruswerk e.V., Duisburg-Meiderich-Hagenshof auszuüben entpflichtet. Mit Wirkung vom 15. Februar 2016 wird er für einen Zeitraum von drei Jahren für einen Dienst im Erzbistum Berlin freigestellt.


Diakon Michael Scholz wurde mit Wirkung vom 14. Februar 2016 von seiner Ernennung als Diakon mit Zivilberuf in der Propsteipfarrei St. Augustinus in Gelsenkirchen und seiner Beauftragung, den Dienst als Diakon schwerpunktmäßig in der Gemeinde St. Mariä Himmelfahrt in Gelsenkirchen-Rotthausen wahrzunehmen entpflichtet. Gleichzeitig wurde er mit Wirkung vom 15. Februar 2016 beauftragt, als Diakon mit Zivilberuf in der Propsteipfarrei St. Urbanus in Gelsenkirchen tätig zu werden.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse