Mensch und Raum

"Mensch und Raum - Körperfigurationen" ist der Titel der Fotoausstellung, die am Sonntag, 18. April, im Mariengymnasium in Essen-Werden eröffnet wird.

Eröffnung einer Fotoausstellung im Mariengymnasium

Das Mariengymnasium ist eine der spirituellen Kulturtankstellen im Bistum Essen. Am Sonntag, 18. April, von 10.30 bis 13 Uhr wird die Fotoausstellung „Mensch und Raum – Körperfigurationen“ in den Räumen der Schule, Brückstraße 108 in Essen-Werden, eröffnet. Die Schülerinnen der Kunstkurse der Jahrgangsstufen 11  und 12  zeigen anhand der Fotografien ihre Auseinandersetzung mit dem Thema „Mensch und Raum“.

Der Überlegung folgend, dass ein Raum etwas mit Menschen macht und auch Menschen Räume durch ihre Anwesenheit verändern, sind die Schülerinnenim Rahmen von Körperfigurationen mit der Kamera nachgegangen und haben so Erfahrungen gemacht und im Bild festgehalten.

Unterstützt wird die Fachschaft Kunst durch verschiedene Interpreten, die mit dem Cello, Akkordeon und am Flügel musikalische Akzente an diesem Vormittag setzen. (dr)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse