Kirchenmusikschule lädt zur Abendmusik nach St. Laurentius

Nach einer Werkwoche mit Alan Wilson und Jennie Cassidy präsentieren 30 Studierende und Absolventen der Bischöflichen Kirchenmusikschule am 18. Mai bei einer Abendmusik in der Essener St. Laurentius-Kirche, was sie in der Woche einstudiert haben.


Ergebnisse einer Werkwoche mit Alan Wilson und Jennie Cassidy

Inspiriert und motiviert sind 30 Studierende und Absolventen der Bischöflichen Kirchenmusikschule Essen von einer gemeinsamen Werkwoche mit zwei international renommierten Musikerpersönlichkeiten aus Wahlwiller bei Maastricht zurückgekehrt. Die beiden Referenten Alan Wilson und Jennie Cassidy gelten als prominente Vertreter der Alten-Musik-Szene Großbritanniens – zudem ist Alan Wilson dem Bistum Essen durch zahlreiche Gesänge im neuen Gesangbuch „Gotteslob“ (z.B. Nr. 159 „Licht, das uns erschien“ oder Nr. 287 „Christus war für uns gehorsam bis zum Tod“) sowie durch einige Auftragskompositionen verbunden.

Was die Ausnahmemusiker mit den angehenden Kirchenmusikern einstudiert haben, wird am Sonntag, 18 Mai, auch in Essen zu hören sein. Ab 19.30 Uhr lädt die Bischöfliche Kirchenmusikschule zu einer Abendmusik mit Werken von Georg Friedrich Händel, John Stanley, Alan Wilson und Samuel Wesley in die St. Laurentius-Kirche, Laurentiusweg 3 in Essen-Steele ein. (tr)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse