Junge Beamte unterstützen die Caritas-Syrienhilfe

Die Absolventen der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW folgten dem Spendenaufruf der Polizeiseelsorge für die Caritas-Syrienhilfe und sammelten in ihren Abschlussgottesdiensten mehr als 700 Euro für Hilfsprojekte im Nahen Osten.

Die Absolventen der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW, die in diesen Tagen ihren Dienst in den Rathäusern und Polizeiwachen Nordrhein-Westfalens antreten, unterstützen die Syrienhilfe der Caritas im Bistum Essen. In ihren ökumenischen Abschlussgottesdiensten spendeten die jungen Beamten mehr als 700 Euro für Hilfsprojekte im Nahen Osten. Die Polizeiseelsorger des Bistums Essen und der evangelischen Landeskirchen, die seit zehn Jahren gemeinsam die Segensgottesdienste für die jungen Leute gestalten, freuen sich über den großen Erfolg ihres Spendenaufrufs. (md/jkw)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse