Jugendliche aus Hong Kong zu Gast

30 Jugendliche und junge Erwachsene wohnen in Gastfamillien in Mülheim und Essen und haben nicht nur ein touristisches Programm.

Rund 30 Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Partnerbistum Hong Kong haben in dieser Woche das Bistum Essen besucht. Sie wohnen in Gastfamillien in Mülheim und Essen und haben ein abwechslungsreiches Programm: Ganz touristisch auf die Zeche Zollverein, Bergbaumuseum in Bochum, Domschatz und Ludgerus-Basilika in Essen-Werden. Aber auch Besuche der Jugendkirche TABGHA in Oberhausen, GleisX in Gelsenkirchen und die große Diözesanversammlung des Bundes der Katholischen Jugend in Deutschland (BDKJ) in Kettwig. Auch mit dem Essener Dr. Bischof Franz-Josef Overbeck haben sie sich am Donnerstag über ihren Glauben und ihre Heimat ausgetauscht.

Der Gegenbesuch soll erst im Jahr 2017 stattfinden, da im kommenden Jahr ein Treffen auf dem Weltjugendtag in Krakau auf dem Programm steht. Schon im Oktober werden zwei Jugendliche nach Hong Kong reisen und dort ein Jahr im Freiwilligendienst tätig sein. (sw)

Ein Video, in dem Gastgeber und Gäste das Vater Unser auf Deutsch und Kantonesisch beten, finden Sie hier.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse