Essener Domsingknaben gestalten Chor-Sinfonik-Konzert

Die Weihnachtsfassung des Oratoriums "Der Messias" von Georg Friedrich Händel wird am Sonntag, 9. Dezember, von den Essener Domsingknaben präsentiert. Begleitet werden sie von Mitgliedern der Essener Philharmoniker.

Das Oratorium „ Der Messias“ I+II von Georg Friedrich Händel steht auf dem Programm des dritten Chor-Sinfonik Konzerts am Sonntag, 9. Dezember um 15.30 Uhr im Essener Dom. Die Essener Domsingknaben präsentieren die Weihnachtsfassung des Oratoriums. Begleitet werden sie von Mitgliedern der Essener Philharmoniker. Die Leitung hat Domkapellmeister Georg Sump.

Für die Konzerte aus der Chor-Sinfonik-Reihe wird ein Kostenbeitrag von 15 Euro für nummerierte Plätze im Hauptschiff und 10 Euro für nicht nummerierte Plätze in den Seitenschiffen erhoben. Karten sind an der Kasse der Domschatzkammer zu den üblichen Öffnungszeiten von 10 bis 17 Uhr zu erwerben. Restkarten gibt es an der Konzertkasse ab 14.30 Uhr.(ga)
 

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse