Ehrenamt und Qualifizierung

Rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen an der ersten Dialogwerkstatt im Rahmen des Gesprächsprozesses "Zukunft auf katholisch" teil. Im Fokus der Diskussionen standen die Themenfelder "Ehrenamt und Qualifizierung".

Erste Dialogwerkstatt im Gesprächsprozess "Zukunft auf katholisch"

Vielfältig waren die Anliegen, Wünsche und Vorschläge, die am Ende des letzten Bistumsforums in der Maschinenhalle in Gladbeck-Zweckel zusammengetragen wurden. Mit einigen Aspekten beschäftigten sich nun rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei ersten Dialogwerkstatt "Ehrenamt und Qualifizierung" in der Aula des Generalvikariates. "Wir wollen an die Gedankengänge des letzten Bistumsforums anknüpfen und gemeinsam an der weiteren Ausgestaltung arbeiten", erklärte Barbara Winter-Riesterer, nachdem Bischof Franz-Josef Overbeck die Anwesenden begrüßt hatte. Im Fokus des Abends standen vor allem die Themenfelder "Schulung und Qualifikation im Ehrenamt", "Taufbewußtsein", "gemeinsames Priestertum" und “Ehrenamtstag, Jobbörse...".

Die Ergebnisse der Gruppenarbeiten werden in das dritte Bistumsforum "Offenes Ohr - klares Wort - konkrete Tat. Dialog als Prozess" am 24. November 2012 in Oberhausen Eingang finden. Ergänzt werden diese um die Ergebnisse einer zweiten Dialogwerkstatt am 5. Oktober 2012 zum Thema "Kirche in der Öffentlichkeit". (ja)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse