Dr. Christoph Oster ist Nachfolger von Ursula Bücking

Dr. Christoph Oster wird neuer Schulleiter des Bischöflichen St. Hildegardis-Gymnasiums in Duisburg. Er ist Nachfolger von Ursula Bücking, die aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig in den Ruhestand ging.

St. Hildegardis-Gymnasium hat einen neuen Schulleiter

Das Bischöfliche St. Hildegardis-Gymnasium in Duisburg hat einen neuen Schulleiter. Der Schulträger, das Bistum Essen, hat mit Wirkung zum 1. Juni Dr. Christoph Oster (47) zum neuen Schulleiter des Mädchengymnasiums ernannt. Er tritt die Nachfolge von Ursula Bücking an, die aus gesundheitlichen Gründen in den vorzeitigen Ruhestand ging. Erstmals steht damit ein Mann an der Spitze dieses Gymnasiums. Offiziell eingeführt wird Oster in einer Feierstunde am 1. Juni.

Nach dem Abitur, das er in Gladbeck ablegte, studierte Oster Mathematik und Musik. Nach dem Referendariat am Studienseminar Oberhausen unterrichtete er von 1991 bis 2008 am Bischöflichen Abtei-Gymnasium in Hamborn. Dann wechselte er zum St. Hildegardis-Gymnasium, wo er auch die stellvertretende Schulleitung übernahm. Seit dem 1. November 2009 ist Oster kommissarischer Schulleiter des Mädchengymnasiums. (do)  

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse