Die „Wunder“ von Klasse-Kirche

Zum Thema "Wunder" erarbeiten jetzt Schülerinnen und Schüler des Alice-Salomon-Berufskollegs in der Kunstkirche „KiCK“ in Bochum ihr eigenes Teilprojekt im Rahmen des Bistumsprojektes "Klasse Kirche".


Rund 30 Schülerinnen und Schüler des Alice-Salomon-Berufskollegs starteten jetzt in der Kunstkirche „KiCK“ in  Bochum ihr eigenes Teilprojekt im Rahmen des Bistumsprojektes „Klasse-Kirche“. Gemeinsam mit der Bochumer Künstlerin Doris Kirschner-Hamer erarbeiten sie einiges zum Thema „Wunder“, dem  Jahresmotto 2012 von „KicK“ in der Bochumer Christ-König-Kirche.

Doris Kirschner-Hamer ist selbst sehr gespannt, was gemeinsam entstehen wird. „Wir werden prozesshaft vorgehen und sehen, was sich ergibt, aber es sind zum Beispiel Collagen denkbar“, so die Künstlerin des Bochumer Künstlerbundes. Doch bevor es bald praktisch losgeht, haben die Jugendlichen die Kirche, als ihr künftiges Atelier, erkundet und erlebt, was in „KiCK“ alles möglich ist.

„Klasse-Kirche“ ist ein bistumsweites Rahmenprojekt zur Förderung der Kooperation zwischen Kirche und Schulen, bei dem im aktuellen Schuljahr zwölf lokale Teilprojekte mit den verschiedenen Aktionen durchgeführt werden. Spirituelle Projekte wie die Einrichtung eines "Raumes der Stille", die "Bibel-Lounge", die "Zehn Gebote in unserer Zeit" oder "Aufgeschlagen, Christus im Klassenzelt" sind ebenso dabei wie soziale Angebote im Bereich Bewerbungspatenschaften, eine Schülerbibliothek und Angebote zur Persönlichkeitsentwickung. Auch kulturelle Projekte wie das Filmprojekt "Gott auf Schalke" und eben das Bochumer Projekt "Wunder" in der Kunstkirche finden im Rahmen von Klasse-Kirche“ statt. (sh/do)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse