Cartellversammlung mit Pontifikalamt beendet

Rund 3000 Studenten und "Alte Herren" des Cartellverbandes trafen sich zur Jahreshauptversammlung in Essen. In einem Pontifikalamt gedachten sie gemeinsam mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck dem Seligen Papst Johannes Paul II.

"Habt keine Angst: Öffnet Christus die Tore", forderte Papst Johannes Paul II. kurz nach seiner Wahl im Jahre 1978. Drei unscheinbare Worte, die die Welt veränderten. Eine kurze Aufforderung des polnischen Papstes, mit einer ebenso religiösen wie politischen Dimension. An diese zentralen Worte erinnerte Ruhrbischof Dr. Franz-Josef Overbeck am vergangenen Sonntag, 05. Juni, in seiner Predigt im Hohen Dom zu Essen. In einem feierlichen Pontifikalamt gedachte Overbeck der Seligsprechung des verstorbenen Papstes Johannes Paul II. vor wenigen Wochen. Durch sein Leben und Wirken sei der Papst nicht nur als Priester und Bischof, sondern auch als Philosoph, Mystiker und Politiker in die Geschichte des 20. und 21. Jahrhunderts eingegangen, betonte der Ruhrbischof. Geprägt von dem zentralen Motiv der Barmherzigkeit, verstanden als die innerste Anbindung des Menschen an Gott, wirkte Johannes Paul II. wie kaum ein Nachfolger des Heiligen Petrus auch auf die internationale Politik ein. Sein Anteil an der Entstehung der Solidarność-Bewegung in Polen und dem Fall der Berliner Mauer zeichneten sein politisches Engagement aus, so Overbeck.

Der Gottesdienst bildete zugleich den Abschluss der 125. Jahreshauptversammlung des Cartellverbandes katholischer, deutscher Studentenverbindungen (CV), die seit Donnerstag in Essen stattfand.  Im CV sind 130 Verbindungen mit über 30.000 Mitgliedern, Studierende und "Alte Herren", organisiert. Zu den Grundmotiven des Cartellverbandes zählt unter anderem die „religio“, die Ausrichtung der persönlichen Lebensführung am Wertegerüst des katholischen Christentums. Diese Rückbindung an Gott stehe in enger Verbindungen zu der von Papst Johannes Paul II. gelebten echten und tiefen Christenverbundenheit, machte Overbeck in seiner Predigt deutlich. 

Im Anschluss an das Pontifikalamt zogen die farbentragenden Mitglieder des Cartellverbandes in einem Festumzug durch die Essener Innenstadt. (ba, ja)

Predigt von Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse