Bischof Overbeck: "Ein beeindruckendes Erlebnis"

In einer bewegenden Atmosphäre feierte Papst Franziskus mit rund 100.000 Gläubigen einen feierlichen Gottesdienst auf dem Petersplatz. Pilgerinnen und Pilger aus vielen Regionen der Welt waren zur Amtseinführung nach Rom gekommen.


100.000 Menschen feiern Amtsantritt von Papst Franziskus auf dem Petersplatz

Mit rund 100.000 Gläubigen feierte Papst Franziskus am heutigen Tage auf dem Petersplatz einen feierlichen Gottesdienst zur Amtseinführung. Unter den zahlreichen Pilgerinnen und Pilgern war auch der Essener Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck. "Es war ein beeindruckendes Erlebnis, mit ein so großen Zahl an Gläubigen einen gemeinsamen Gottesdienst zu feiern", zeigte sich der Ruhrbischof von der Atmosphäre beeindruckt. Besonders die euphorische Stimmung unter den südamerikanischen Pilgerinnen und Pilgern sei nicht zu überhören gewesen. "Es war ein spürbar lebendiges Zeichen für unsere Kirche", so Overbeck weiter. Papst Franziskus habe Overbeck während der gesamten Feier als sehr entspannt wahrgenommen.

In seiner sehr lebendigen Predigt rief Franziskus zur Solidarität mit Armen, Schwachen und Ausgestoßenen auf. Sich für die Menschen einzusetzen bedeute, sich besonders "um die Kinder, die alten Menschen und um jene zu kümmern, die schwächer sind und oft in unserem Herzen an den Rand gedrängt werden", so Papst Franziskus. (ja)

Bischof Overbeck im domradio.de-Interview

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse