Bischof Dr. Overbeck wird als Militärbischof eingeführt

Mit einem feierlichen Pontifikalamt wird der Bischof von Essen, Dr. Franz-Josef Overbeck, am Freitag, 6. Mai, in sein zusätzliches Amt als Katholischer Militärbischof eingeführt.

Der Bischof von Essen, Dr. Franz-Josef Overbeck, wird am Freitag, 6. Mai, in sein neues Amt als Katholischer Militärbischof für die Deutsche Bundeswehr eingeführt. Das feierliche Pontifikalamt in der Berliner St.-Johannes-Basilika, der Bischofskirche des katholischen Militärbischofs, Lilienthalstraße 5, beginnt um 10 Uhr. Der Apostolische Nuntius in Deutschland, Erzbischof Dr. Jean-Claude Périsset, wird die Päpstliche Ernennungsurkunde verlesen und dem neuen Militärbischof den Bischofsstab überreichen.

Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck ist der sechste Katholische Militärbischof für die Deutsche Bundeswehr. Er übernimmt die Verantwortung und die Leitung für die Seelsorge unter den Soldatinnen und Soldaten und deren Familienangehörigen. Als residierender Diözesanbischof nimmt er diese Aufgabe zusätzlich zu seinem Amt als Oberhirte des Bistums Essen wahr. Mit der Ernennung von Bischof Overbeck wurde das Amt des Militärbischofs zum zweiten Mal einem "Ruhrbischof" übertragen: von 1961 bis 1978 war der erste Bischof von Essen, Dr. Franz Hengsbach, Katholischer Militärbischof für die Deutsche Bundeswehr. (mi)

http://www.kmba.de
http://www.katholische-militaerseelsorge.de

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse