„Alles im Griff auf den sinkenden Schiff?“

.Das Thema „Die Transformationskrise der katholischen Kirche“ steht am Mittwoch, 29. September, 19.30 Uhr,im Mittelpunkt der Veranstaltung „Manege frei – Kirche auf dem Drahtseil“. Im Begegnungszentrum "maGma" in Bochum-Wattenscheid-Höntrop wartetet ein diskussionsreicher Abend auf die Gäste.


Vortrag und Diskussion mit Professor Bucher in Bochum-Wattenscheid

Das Thema „Die Transformationskrise der katholischen Kirche“ steht am Mittwoch, 29. September, 19.30 Uhr,im Mittelpunkt der Veranstaltung „Manege frei – Kirche auf dem Drahtseil“. Im Begegnungszentrum „maGma“ an der Vincenzstraße in Bochum-Wattenscheid-Höntrop ist Rainer Bucher, Professor für Pastoraltheologie und Pastoralpsychologie an der Universität Garz, als Refernt zu Gast.

Wer kennt das nicht, dieses Gefühl, dass manches den „Bach runter“ zu gehen scheint. Dass das Neue, was kommt, noch nicht richtig gesehen wird. Diese Spannung auszuhalten ist anstrengend. Die Diskussion mit Rainer Bucher soll einmal mehr deutlich machen, dass es entlastend wirken kann und neue Perspektiven eröffnet werden können, wenn man sich bewusst Veränderungsprozessen stellt.

Veranstaltungsort: MaGma, Bochum-Wattenscheid-Höntrop, Vinzenzstraße. Eintritt ist frei. Weitere Infos: www.kirche-auf dem-drahtseil.de

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse