3. Nightfever im Essener Dom

Offene Kirchentüren bis Mitternacht, Live-Musik, Kerzenschein, besondere Beleuchtung, besinnliche Gesänge, ... das ist "Nightfever", eine ganz andere Gebetsnacht für junge Leute am13. April im Essener Dom.



Am Samstag, 13. April, werden junge Christen abends in der Essener Innenstadt Passanten ansprechen und einladen, eine Kerze im Dom zu entzünden. „Nightfever in Essen“ – unter diesem Motto steht das citypastorale Projekt, das sich vor allem an jüngere Menschen richtet, aber auch alle anderen Altersgruppen mit einbezieht.

Die Aktion im Dom beginnt mit einem gemeinsamen Gottesdienst um 18.30 Uhr . Anschließend lädt das Nightfever-Team Passanten dazu ein, eine Kerze im Dom zu entzünden und dort eine Zeitlang im Gebet zu verweilen. Die ganze Kirche wird dabei nur durch das Licht der Kerzen beleuchtet sein. Verschiedene Gruppen von jungen Leuten begleiten den Abend mit Gesang und Gebet. Zudem stehen Priester für Gespräche und Beichten zur Verfügung. „Jeder ist eingeladen, zu kommen und zu gehen, wie es ihm gefällt, und dabei so viel Zeit in der Kirche zu verbringen, wie es ihm gut tut“, sagt Kaplan Vinzent Graw, Mitorganisator der Aktion. Der Abend endet schließlich um 23 Uhr mit einem gemeinsamen Nachtgebet. (ms)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse