von Thomas Rünker

„Herz.Stillstand“ – Kar- und Ostergottesdienste für Jugendliche

Die Jugendkirchen Tabgha (Oberhausen), Cross#roads (Essen) und GleisX (Gelsenkirchen) sowie die Jugendbildungstätte St. Altfrid (Essen-Kettwig) laden zu besonderen Kar- und Ostergottesdiensten ein

Kar- und Ostergottesdienste für Jugendliche und junge Erwachsene

„Was wird?“ heißt es bei Tabgha in Oberhausen, während sich bei GleisX in Gelsenkirchen alles ums Herz dreht – auf ungewöhnliche Weise setzen sich Jugendkirchen im Bistum Essen in ihren Gottesdiensten auch in diesem Jahr mit den Themen der Kar- und Ostertage auseinander. Auch in der Jugendbildungsstätte St. Altfrid in Essen-Kettwig gibt es wieder eine eigene Osterliturgie und die Essener Jugendkirche Cross#roads lädt unter anderem zu einem Facebook-Gebet ein.

In Tabgha, Fichtestr. 17, Oberhausen-Buschhausen, endet das Programm der Kar- und Ostertage mit der Überschrift „Was wird?“ am Ostersonntag mit der Verabschiedung einer Jugendgruppe, die nach dem Gottesdienst ins französische Taizé aufbricht:

  • Palmsonntag, 20. März, 18 Uhr, Jugendmesse mit Palmzweigen
  • Gründonnerstag, 24. März, 19.30 Uhr, Feier des letzten Abendmahls
  • Karfreitag, 25. März, 15 Uhr, Feier des Leidens und Sterbens Jesu
  • Osternacht, 26. März, 21 Uhr Feier der Auferstehung
  • Ostersonntag, 27. März, 18 Uhr Jugendmesse mit Meditation und Liedern aus Taizé

In GleisX beginnt das „Herz“ nach dem Stillstand am Karfreitag in der Osternacht um fünf vor zwölf wieder zu schlagen. Dann startet in der Liebfrauenkirche am Gelsenkirchener Hauptbahnhof, Stolzestr. 3a, die Auferstehungsfeier:

  • Palmsonntag, 20. März, 19 Uhr - Herz.Geräusch
  • Gründonnerstag, 24. März, 19 Uhr - Herz.Funktion
  • Karfreitag, 25. März, 15 Uhr - Herz.Stillstand
  • Osternacht, 26. März, 23.55 Uhr – Herz.Schlag
  • Ostersonntag, 27. März, 19 Uhr – GleisZeit

Cross#roads lädt am Gründonnerstag, 24. März, zu einem „#bet“ auf Facebook ein. Um 19 Uhr geht’s auf der Facebookseite von Cross#roads los. In die eigenen Räume lädt das Team der jungen Kirche am Rande der Essener Innenstadt am Karfreitag. Von 11 bis 15 Uhr gibt’s bei Cross#roads, An St. Ignatius 8, Workshops, Mittagessen und „#bet“ in der Kapelle.

Das Team von St. Altfrid in Essen-Kettwig, Charlottenhofstr. 61, bezieht in die Kar- und Ostergottesdienste nicht nur die Kirche, sondern auch andere Gebäude der Jugendbildungsstätte ein. Zudem legt das Haus gerade in diesen Tagen Wert auf ein Gemeinschaftsgefühl, das über den reinen Gottesdienst hinaus geht:

  • Palmsonntag, 20. März, 11.30 Uhr, Eucharistiefeier mit Palmweihe und  Prozession, Beginn im Innenhof
  • Gründonnerstag, 24. März, 19 Uhr, Abendmahlsgottesdienst, anschließend Agape im Speisesaal
  • Karfreitag, 25. März, 15 Uhr, Karfreitagsliturgie, anschließend Kaffee und Tee im Speisesaal
  • Samstag, 26. März, 21 Uhr, Feier der Osternacht, Beginn im „Schloss“, anschließend Feier im „Schloss“
  • Ostersonntag, 27. März, 11.30 Uhr, feierlicher Ostergottesdienst
  • Ostermontag, 28. März, 11.30 Uhr, Eucharistiefeier.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse