Gebet für geistliche Berufungen

Zum Weltgebetstags für geistliche Berufungen sprechen am Sonntag Junge Leute Glaubenszeugnisse in verschiedenen Kirchen des Bistums. Am Abend betet Weihbischof Ludger Schepers eine Vesper im Essener Dom - anschließend lädt die Diözesanstelle für Berufungspastoral zur Begegnung ein.

Junge Leute sprechen Glaubenszeugnisse. Vesper mit Weihbischof Schepers

Zum Weltgebetstag für geistliche Berufungen sprechen am Sonntag Priesteramtskandidaten in verschiedenen Kirchen des Bistums Essen persönliche Glaubenszeugnisse. In den Sonntagsgottesdiensten berichten Sie vom Suchen und Ringen, von Entscheidungen – und vom Weg ihrer Berufung.

Der Tag schließt um 17.30 Uhr mit einer Vesper im Essener Dom, in der Weihbischof Ludger Schepers mit den Gläubigen für geistliche Berufungen betet. Anschließend sind alle zur Begegnung in der benachbarten Diözesanstelle für Berufungspastoral, An St. Quintin 3, eingeladen. (tr)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse